23404

Terratec Noxon iRadio Cube

06.02.2009 | 12:33 Uhr |

Mit dem Internet-Radio iRadio Cube präsentiert Terratec eine schicke kleine Box in Klavierlack-Optik als neueste Kreation ihrer Noxon-Serie. Das Besondere: Das iRadio Cube besitzt Stereo-Lautsprecher inklusive Subwoofer.

Internet-Radio in Würfelform: Mit einer Kantenlänge von nur rund 14 Zentimeter passt der iRadio Cube platzsparend in jedes Küchenregal, ins Schlafzimmer oder an den Arbeitsplatz. Für den Zugang ins Internet sollte eine DSL-Breitbandverbindung mit Flatrate vorhanden sein. Ins heimische Netzwerk wird die Radiostation per kabelgebundenem LAN oder komfortabel per WLAN integriert. Steht einmal kein Netz zur Verfügung sorgt das integrierte UKW-Radio für Unterhaltung.

11.000 Sender: Auf dem Winzling sind bereits rund 11.000 Radiostationen aus aller Welt vorinstalliert, aus denen man sich seine Favoriten nach Musikrichtung, Land oder Region zusammenstellen kann. Lieblingssender lassen sich per Knopfdruck als Favorit abspeichern. Als Podcasts stehen mehr als 4000 vorproduzierte sowie aufgenommene Sendungen aus aller Welt zum Abruf bereit.

Netzwerk-Musik-Player: Daneben lässt sich über den Noxon iRadio Cube auch die heimische Musiksammlung, die auf dem PC oder einer netzwerkgestützten NAS-Festplatte verfügbar ist, abspielen. Neben den Radiostationen sind auf dem iRadio Cube einige Musikdienste wie Napster (30 Tage kostenlos), die Musik Community Aupeo und Classical.com installiert. Infos zu den Musikdiensten stehen auf der Web-Site www.my-noxon.de . Dort erfolgt auch die individuelle Einrichtung der Dienste.

Handhabung und Sound: Die Bedienung des Noxon iRadio Cube ist intuitiv und schnell gelernt. Die Integration ins Netzwerk geht ebenfalls schnell über die Bühne. Trotz des kleinen Gehäuses überrascht die 2.1-Anlage des Noxon iRadio Cube durch einen guten Sound mit - dank Subwoofer - durchaus kräftigem Bass. Mit im Lieferumfang ist eine vollwertige Fernbedienung.

Preis: Das neue Terratec Noxon iRadio Cube kostet 199 Euro Listenpreis, im Handel ist er aber bereits günstiger zu haben.

Fazit: Das Terratec Noxon iRadio Cube ist Internet-Radio und Netzwerk-Musik-Player in einem kompakten Gerät. Die Konfiguration und Bedienung ist einfach und problemlos. Eine riesige Anzahl von Internet-Radiostationen aus aller Welt ist bereits vorinstalliert. Die 2.1-Anlage mit Subwoofer bietet einen erstaunlich guten Klang mit ordentlichem Bass-Fundament.

Alternativen: Einen etwas anderen Weg Internet-Radio ins Wohnzimmer zu holen geht das VR-Radio von Pearl . Das kleine Gerät wird stationär an die heimische Stereoanlage angeschlossen, die Sender empfängt das Pearl VR Radio via drahtlosen WLAN. Die Stationen, das Menü oder Statusanzeigen stellt das Pearl VR Radio auf einen etwa 6 x 3 Zentimeter großen Display dar. Der Preis: rund 80 Euro.

Vergleichstest: Multimedia-Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
23404