1257123

Kurz vorgestellt: MP3-Schnäppchen von Intenso

27.11.2008 | 17:35 Uhr |

Intenso bietet derzeit für knapp 30 Euro einen MP3-Player an, der auch Videos abspielen kann. Zudem lässt sich der vier GByte große integrierte Speicher mittels einer microSD-Karte erweitern.

Musikfans, die auf ihrem MP3-Player auch ab und an mal ein Video sehen möchten, mussten bisher mindestens rund 50 Euro für ein entsprechendes Gerät investieren. Das es auch günstiger geht, beweist Intenso mit dem Display Video Voyager 3704450. Für knapp 30 Euro liefert der Hersteller einen kompakten MP3-Player mit vier GByte Speicherplatz, der bei Bedarf mittels einer microSD-Speicherkarte um bis zu zwei GByte erweitert werden kann. Das 1,8 Zoll große Display liefert trotz der vergleichsweise geringen Auflösung von 180 x 260 Pixeln eine anständige Bildqualität ab. Trotzdem: Aufgrund der geringen Display-Größe kommt auf Dauer kein richtiger Video-Spaß auf. Über ein mitgeliefertes Tool können Videos aller Art Intenso-kompatibel gemacht werden. Das funktioniert unkompliziert und fehlerfrei.

Im Musikbetrieb spielt der 3704450 MP3- und WMA-Dateien ab. Die Klangqualität ist für Gelegenheitshörer völlig in Ordnung und lässt sich per Equalizer zudem an persönliche Vorlieben anpassen. Allerdings sind die mitgelieferten Kopfhörer nicht das Gelbe vom Ei und sollten gegen ein höherwertiges Exemplar ausgetauscht werden. Dank Drag-&-Drop-Unterstützung lässt sich der Player problemlos mit Musik füttern, ein spezielles Tool ist dazu lobenswerterweise nicht erforderlich. Die Menüführung ist schnell durchschaut und gibt auch ohne Studium der Bedienungsanleitung keine Rätsel auf. Als Dreingabe hat Intenso einen Tetris-Klon standardmäßig installiert.

Der integrierte Akku liefert genug Strom für fünf bis acht Stunden Dauerbetrieb, je nachdem, ob der Player hauptsächlich für Video- oder MP3-Wiedergabe genutzt wird. Im Vergleich mit aktuellen Konkurrenzmodellen, die über 30 Stunden durchhalten, ist dieser Wert bestenfalls durchschnittlich. Angesichts des äußerst niedrigen Preises lässt sich dieses Manko aber verschmerzen. Ein Netzteil liegt nicht bei, der Akku wird per USB-Kabel direkt am Rechner aufgeladen. Die Verarbeitungsqualität geht in Ordnung, kann aber nicht ganz mit teureren Geräten mithalten. Robust ist der Intenso-Player allemal, so dass auch Transporte in der Hosentasche keine Schäden nach sich ziehen.

Fazit:

Für knapp 30 Euro trumpft der Intenso Video Voyager 3704450 mit großem Speicher, unkomplizierter Bedienung, anständiger Klangqualität und brauchbarem Display auf. Gelegenheitshörer können bedenkenlos zugreifen.

Anbieter:

Intenso

Webseite:

www.intenso.de

Preis:

29,97 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257123