194728

Intel Pentium 4 3,46 EE

01.11.2004 | 00:02 Uhr |

Intel spendiert dem Northwood-Prozessorkern auf seine alten Tage einen Turbolader.

Intel spendiert dem Northwood-Prozessorkern auf seine alten Tage einen Turbolader: Der Front-Side-Bus-Takt steigt von 200 auf 266 MHz. Lohn der Tuning-Maßnahme: Bei unseren Benchmarks stellte der Pentium 4 3,46 EE in den Disziplinen klassische Büroanwendugen, Raytracing und reine Fließkomma-Leistung neue Bestwerte auf. Unterem Strich reichte das Leistungsplus allerdings nicht, um den derzeit schnellsten Desktop-Prozessor vom Thron zu stoßen, den Athlon 64 FX-55 des Erzrivalen AMD.

AMDs Flaggschiff hatte beispielsweise bei 3D-Spielen die Nase vorn: So betrug etwa der Vorsprung beim Direct-X-9-Spiel "X2: The Threat" mehr als 12 Prozent. Noch deutlicher fiel der Unterschied bei Unreal Tournament 2003 aus. Der Pentium 4 3,46 EE war hier sowohl bei 1024 x 768 als auch bei 1600 x 1200 Bildpunkten Auflösung knapp 24 Prozent langsamer. Ein Patt gab's bei unserem Transcodierungs-Test. Für die Umwandlung einer 200 MB große VOB-Filmdatei mit dem Codec Xvid 0.9.2 ins AVI-Format benötigten beide Prozessoren exakt die selbe Zeitspanne von zwei Minuten und 18 Sekunden.

Eine derbe Abwertung fuhr der Pentium 4 3,46 EE bei unserer Ergonomie-Note ein, denn seine maximale Leistungsaufnahme liegt bei verheerenden 110,7 Watt. Zum Vergleich: Der Athlon 64 FX-55 benötigt mit moderaten 89 Watt fast ein Fünftel weniger. Auch die fehlende SSE3-Unterstützung müssen wir bei Intels Spitzenmodell bemängeln. Für den exorbitanten Preis von rund 1100 Euro sollte es eigentlich selbstverständlich sein, das der Prozessor die aktuelle Intel-Technik an Bord hat.

TECHNISCHE DATEN

Steckplatz

LGA775

Taktfrequenz (MHz)

3460

Front Side Bus (MHz)

266

L1-Cache (KB)

8

L2-Cache (KB)

512

L3-Cache (KB)

2048

Befehlssatzerweiterungen

MMX, SSE, SSE2

64-Bit-kompatibel

nein

Hyper-Threading

ja

Stromsparoption

nein

Heat-Spreader

ja

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Office-Leistung (Punkte)

Sysmark 04 Prod.

189

(Best 189)

Sysmark 04 Creat.

219

(Best 226)

Multimedia-Leistung

Cinebench 03 (P.)

416

(Best 416)

Xmpeg (Minuten)

2:18

(Best 1:54)

3D-Spieleleistung (32 Bit, 1024 x 768)

3D Mark 03 (P.)

11.180

(Best 11.404)

X2 (Bilder/s)

86,8

(Best 98,9)

Over-All-Leistung (Punkte)

CPU2000 Integer

1575

(Best 1619)

CPU2000 FPU

1629

(Best 1629)

Service/Garantie

069/95096099 / 36 Mon.

Anbieter:

Intel

Weblink:

www.intel.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

1,9 / 2,5

Preis:

rund 1100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
194728