107682

Inside Dream Geforce 4 Ti 4200

17.10.2002 | 13:46 Uhr |

Flotte Grafikkarte mit spartanischer Ausstattung und guter Handhabung

Flotte Grafikkarte mit spartanischer Ausstattung und guter Handhabung

Extras hat Inside seiner Karte nicht spendiert. Aber: Die 3D-Leistung (Note 2,7) war für Spieler in Ordnung: 9737 Punkte im 3D-Mark- sowie 200 Bilder pro Sekunde im Quake-3-Benchmark (bei 1024 x 768 Punkten und 32 Bit Farbtiefe im Pentium-4-PC mit 2,4 GHz). Bei hoher Qualität verlor sie dagegen deutlich an Leistung: knapp 80 Bilder pro Sekunde in Quake 3 mit 4facher Kantenglättung. Die Ausstattung (Note 2,3) ist Standard: 1 VGA-, 1 DVI- und 1 Vivo-Anschluss befinden sich auf der Karte, 1 S-Video-Adapterkabel und 1 Vivo-Adapterkabel werden mitgeliefert.

Software gibt es allerdings keine. Die Handhabung (Note 2,2) ist gut: Das deutschsprachige Handbuch ist knapp, aber verständlich; der Treiber bietet die wesentlichen Optimierungsoptionen, jedoch fehlt eine Möglichkeit zum Übertakten. Der Service (Note 2,7) ist durchschnittlich: Es gibt 24 Monate Garantie, aber keine Hotline, die Website ist neu.

Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; 128 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 250 MHz, Speicher 500 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Inside Dream Geforce 4 Ti 4200; Grafikchip: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; Speicher: 128 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 250 MHz; Speicher: 500 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 120 Hz; Anschlüsse: VGA, DVI, Vivo; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: keine

Hersteller/Anbieter

Inside

Weblink

www.insidetnc.co.kr

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 290 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
107682