602718

Chrome to Phone

07.10.2010 | 18:10 Uhr |

Chrome to Phone verbindet den Chrome-Browser mit Ihrem Smartphone. Sie können Links oder Google-Maps-Orte aus dem Browser mit einem Klick auf Ihr Smarpthone schicken. So sparen Sie sich zusätzliches Getippe auf dem Gerät.

Das kann Chrome to Phone: Mit der App und der passenden Extension für den Google Browser Chrome können Sie eine direkte Verbindung zwischen Smartphone und Browser erstellen. Die App nutzt dazu ein Google-Konto. Sind beide Komponenten am gleichen Konto angemeldet, können Sie Links oder Orte auf Google Maps mit einem Klick an das Smartphone schicken. Ebenfalls unterstützt werden YouTube-Links, die direkt im YouTube-Player auf dem Smartphone gestartet werden. Im Browser markierter Text landet in der Zwischenablage und lässt sich auf dem Smartphone beliebig einfügen.

Besonders praktisch: Die Anwendung unterstützt auch Telefonnummern. Diese werden auf dem Smartphone automatisch in der Telefonanwendung angezeigt. Das klappt allerdings leider nur, wenn die Telefonnummer in einem Zug durchgeschrieben ist, sobald ein Leerzeichen oder ein trennendes Symbol wie etwa " / " auftaucht.

Installation: Die App kann kostenlos aus dem Android Market heruntergeladen werden. Die Chrome-Erweiterung steht über das Extensions-Verzeichnis  zur Verfügung. Zusätzlich ist ein Google-Konto notwendig, Chrome to Phone unterstützt leider keine Google-Apps-Konten.

Fazit: Chrome to Phone ist eine praktische App, die viel Tipp-Arbeit auf dem Smartphone erspart. Allerdings hakte es im Test teilweise mit der Übertragung der Daten. Außerdem wäre es praktisch, wenn man die Daten auch an andere Nutzer schicken könnte - etwa, um schnell einen Treffpunkt samt Kartenansicht zu verteilen.

Auf einen Blick

Name

Chrome 2 Phone  

Plattform

Google Android

Kategorie

Organisation

Preis

kostenlos

Download

Android Market

Alternativen

Hersteller-Homepage

Ebenfalls erhältlich für

kein anderes System

0 Kommentare zu diesem Artikel
602718