108034

Imagix 5.04

04.04.2002 | 15:17 Uhr |

Imagix 5.04 ist ein solides, leicht bedienbares Programm mit allen wesentlichen Funktionen.

Das Programm zum Erstellen und Bearbeiten von Diavorträgen richtet sich vor allem an technisch versierte Anwender und ambitionierte Fotografen. Das Tool läuft unter Windows 95/98, NT 4 und XP. Sie können damit bis zu 16 Projektoren steuern und die Bilder mit Ton untermalen. Dazu stehen Ihnen bis zu 16 Bild- und 8 Tonspuren zur Verfügung. Das Programm besticht vor allem durch seine einfache Bedienerführung, zur Installation bedarf es nur weniger Mausklicks. Auch die ersten Arbeitsschritte, etwa die Einstellung der Projektoren und das Einbinden der Dias und des Tons, sind intuitiv zu bewältigen. Die Auf- und Abblenddauer lassen sich bequem mit der Maus stufenlos regeln.

Nur für wenige Funktionen wie das Abspeichern von Projekten auf Compact-Flash-Karte mussten wir die recht übersichtliche Hilfefunktion eingehend studieren. Praktisch: Ist die Abfolge der Dias erst einmal bestimmt, ermittelt Imagix 5.04 für Sie die optimale Verteilung der Bilder auf die verfügbaren Projektoren. Übrigens bietet Bässgen für Leute mit kleinerem Geldbeutel auch abgespeckte Versionen für 2 (Lite) beziehungsweise 3 (TRI) Projektoren. Das Lite-Paket kostet 377, die TRI-Version 435 Euro.

Alternative: Ähnliche Funktionalität bietet Wings von Stumpfl

Hersteller/Anbieter

Bässgen

Telefon

Weblink

www.baessgen.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98, NT 4 und XP

Preis

464 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
108034