101600

Hyundai Imagequest P910+

11.10.2000 | 00:00 Uhr |

Der Hyundai Imagequest P910+ ist trotz seiner Konvergenzmängel ein günstiger Heim-Bildschirm.

Hyundai setzt beim Imagequest P910+ auf eine flache Samsung-Bildröhre (0,26-Millimeter-Lochmaske). In den Tests zur Bildqualität schnitt der 19-Zoll-Monitor mittelmäßig ab (Note 2,9): Über die gesamte Schirmfläche entdeckten wir in den Einstellungen ab Werk Konvergenzfehler. </p>

Dafür bemerkten wir bei der Bildgeometrie keine nennenswerten Schwächen. Zudem war die Helligkeit sehr gleichmäßig über den Schirm verteilt.

Die Ergonomie-Werte des Monitors überzeugen (Note 1,9): Bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten sorgt das TCO-99-Gerät mit einer Wiederholrate von 100 Hz für ein flimmerfreies Bild. Außerdem liegt die maximale Zeilenfrequenz bei 110 kHz ? ein sehr hoher Wert.

Im Betrieb verbrauchte der Monitor mit 88 Watt durchschnittlich viel für seine Baugröße. Manko: Selbst im ausgeschalteten Zustand zieht er noch 3,5 Watt aus dem Netz - das ist zu viel.

Zur Handhabung (Note 2,5): Das Onscreen-Menü bietet viele Funktionen und ist Benutzer-freundlich aufgebaut. Helligkeit und Kontrast sind direkt wählbar.

Der Service (Note 1,6): Die Herstellergarantie gilt 36 Monate inklusive Vor-Ort-Service. Die technische Hotline (06142/921273) war gut erreichbar, die Mitarbeiter zeigten sich kompetent.

Hersteller/Anbieter

Hyundai

Telefon

06142/921273

Weblink

www.hyundaiq.com

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 800 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
101600