1149066

Smartphone

Huawei Vision im Test

08.11.2011 | 12:50 Uhr |

Huawei bringt mit dem Vision ein Android-Smartphone der Mittelklasse auf den Markt: Es bietet Eigenschaften, die sonst nur in einem Highend-Smartphone zu finden sind, bleibt preislich aber deutlich darunter. Was das Huawai Vision genau zu bieten hat, zeigt der Test.

Das Huawei Vision ist nach dem Ideos X3 das zweite Smartphone des chinesischen Unternehmens, das unter eigenem Namen läuft. Das Besondere an dem Gerät: Es vereint hohe Leistung, schickes Design und eine aktuelle Android-Version bei einem akzeptablen Preis von etwa 350 Euro UVP. Seit dem 2. November wird das Huawei auch exklusiv bei Fonic zu einem Preis von 300 Euro angeboten. Damit eignet es sich für ambitionierte Einsteiger und Umsteiger von anderen Betriebssystemen auf Android.

Handhabung und Bildschirm beim Huawei Vision: Gute Haptik, schickes Design

Das Display des Huawei Vision ist 3,7 Zoll groß.
Vergrößern Das Display des Huawei Vision ist 3,7 Zoll groß.

Die Vorderseite des Huawei Vision besteht komplett aus gewölbtem Glas, das besonders edel wirkt. Das Display misst 3,7 Zoll in der Diagonale und zeigt 480 x 800 Pixel. Das entspricht einer Pixeldichte von 252,15 ppi. Damit liegen die einzelnen Bildpunkte nicht so dicht aneinander wie beim iPhone 4S , das einen Wert von fast 330 ppi erzielte. In der Praxis bedeutet dies, dass das Vision grafische Inhalte nicht so detailiert darstellt wie das Apple-Gerät. Mit einer Display-Leuchtstärke von 328,21 cd/m² liegt das Vision knapp über dem Durchschnitt. Allerdings spiegelt der Bildschirm etwas zu stark unter Sonneneinstrahlung.

Das Huawei Vision ist angenehm groß und fühlt sich durch die Metall-Rückseite sehr wertig an. Mit 9,9 Millimetern ist es etwas dicker als das derzeit dünnste Smartphone Samsung Galaxy S II mit 8,49 Millimeter. Zum Vergleich: Der aktuelle Spitzenreiter, das Samsung Galaxy Note ist 9,65 Millimeter dick.

Auf dem Huawei Vision läuft die aktuelle Android-Version 2.3.5 (Gingerbread) mit einer eigenen 3D-Nutzeroberfläche. Diese begeisterte durch viele Animationen wie dem 3D-Karrussel, auf dem Sie bis zu 20 Startscreens abgelegen und individuell anpassen können.

Handhabung und Bildschirmqualität

Huawei Vision

Verarbeitung

1 = sehr hoch

Menüführung

2 = einfach

Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur

nein / ungenügend

Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert

ja / ja / ja / ja

Akku wechselbar

nein

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

TFT / 9,4 Zentimeter (3,7 Zoll) / 480 x 800 Pixel / 252 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1425:1 / 328 cd/m²

Die besten Android-Smartphones mit XXL-Display

Internet und Geschwindigkeit des Huawei Vision: Nur Mittelmaß

Im Inneren des Huawei Vision arbeitet ein Prozessor von Qualcomm mit 1 GHz. Zwar reagierte das Huawei Vision in der Praxis prompt auf Eingaben, dennoch erreichte das Smartphone im Benchmark-Test mit dem Smartbench 2011 nur 1007 Punkte. Damit liegt es weit hinter den Top-Modellen wie dem Samsung Galaxy Note mit 4558 Punkten. Dennoch: Das Navigieren im Menü ging flott über die Bühne, und auch Apps und Spiele liefen ohne Probleme.

Der Browser des Huawei Vision ist im Vergleich zu anderen Mittelklasse-Smartphones sehr schnell und kann schon fast mit der Spitze mithalten. Im Browser-Test mit dem Sunspider-Benchmark erreichte das Vision eine Zeit von 5260,9 Millisekunden. Die Spitzen-Modelle erreichen hingegen Werte von unter 3500 Millisekunden wie das Samsung Galaxy S II mit 3403,1 Millisekunden. In der Praxis verteidigte es diesen Wert gut und baute Webseiten sowohl über WLAN mit n-Standard als auch unterwegs über UMTS mit HSDPA (14,4 MBit/s) flott auf. Navigieren und Zoomen war ebenfalls kein Problem.

Internet und Geschwindigkeit

Huawei Vision

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

5261 Punkte / ja

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:49 Minuten / 112 Minuten / 1007 Punkte

Smartphones mit Dual-Core-Prozessoren

Mobilität des Samsung Galaxy Note: Leichtgewicht mit lange Akkulaufzeit

Das Huawei Vision wiegt 121 Gramm und ist damit nur etwas schwerer als das Samsung Galaxy S II mit 116 Gramm.  Auch die Akkulaufzeit kann sich sehen lassen: Dem Huawei Vision ging beim Dauer-Surfen erst nach 7 Stunden und 14 Minuten der Strom aus - damit kommt es ziemlich nah an die Smartphone-Referenz Motorola Atrix mit fast acht Stunden heran. Eine beachtiche Zeit für ein Mittelklasse-Gerät, denn das schaffen die meisten Highend-Smartphones nicht.

Mobilität

Huawei Vision

Akkulaufzeit

07:14 Stunden

Gewicht

121 Gramm

Das Smartphone mit der längsten Akkulaufzeit

Software-Ausstattung des Huawei Vision: Üppige Anzahl an Apps

Huawei spart nicht an Ausstattung und gibt dem Vision einige Apps mit auf den Weg. Darunter standardmäßig für Android die Anwendung Google Maps mit Navigation und Sprachführung, Google Mail und Google Talk. Ebenfalls mit an Bord sind eine Office-Anwendung zum Lesen und Schreiben von Dokumenten, ein eBook-Reader sowie ein Datei- und ein Task-Manager. Für Langeweile packt Huawei auch noch das allseits beliebte Spiel Angry Birds in den Speicher des Vision. Dafür steht auf dem Smartphone 1 GB Speicher zur Verfügung, der sich mit einer MicroSD-Karte aufstocken lässt.

Multimedia-Angebot auf dem Huawei Vision: Mäßige Kamera-Qualität

Rückseite des Huawei Vision mit einer 5-Megapixel-Kamera und LED-Licht.
Vergrößern Rückseite des Huawei Vision mit einer 5-Megapixel-Kamera und LED-Licht.

Auf der Rückseite des Huawei Vision ist eine 5-Megpixel-Kamera mit LED-Licht verbaut. Die Fotoaufnahmen sind akzeptabel, aber nicht von höchster Qualität. Unter Neonlicht ist ein leichter Blaustich erkennbar, unter Sonnenlicht ist dieser nicht mehr vorhanden. Das Öffnen der Kamera-Anwendung dauert einen Tick zu lange. Allgemein arbeitete die Kamera-Software etwas verhalten und löste beispielsweise erst nach zwei Sekunden aus. Die Videofunktion zeichnet Filme mit 720p auf, dennoch konnten die Videos nicht wirklich überzeugen. Bei der Wiedergabe am PC wirkten die Videos teils unscharf und rauschten etwas.

Multimedia

Huawei Vision

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

2592 x 1944 Bildpunkte / 2 / ja / nein / ja / ja / nein / nein / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

1280 x 720 Bildpunkte / mittel / nein / nein

Videoformate / Audioformate /DLNA

H.263, H.264, MPEG4, WMV / eAAC+, MP3, WAV, WMA / nein

Fazit: Huawei Vision

Das Huawei Vision ist ein erschwingliches Smartphone, das einige Eigenschaften von Highend-Smartphones bietet: Mit dem 1-GHz-Prozessor arbeitet das Vision sehr schnell, und der Browser ist ebenfalls flott unterwegs. Vor allem die Akkulaufzeit von mehr als sieben Stunden konnte auf ganzer Linie überzeugen. Abstriche müssen Sie allerdings bei der Kamera machen: Die Fotos wiesen einen Blaustich auf. Videos rauschten und waren teils unscharf.

Lob gibt es für die große Auswahl an vorinstallierten Anwendungen. Allerdings ist der Speicher nur 1 GB groß - immerhin lässt sich dieser mit einer Speicherkarte erweitern. Im Großen und Ganzen ist das Huawei Vision ein Mittelklasse-Smartphone und spricht mit seinen Spezifikationen die Masse an.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Huawei Vision

Testnote

befriedigend (2,72)

Preis-Leistung

günstig

Ausstattung und Software (25 %)

1,69

Handhabung und Bildschirm (25 %)

2,27

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

4,32

Mobilität (15 %)

2,27

Multimedia (10 %)

4,06

Service (5%)

2,55

ALLGEMEINE DATEN

Huawei Vision

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Huawei

Internetadresse von Huawei

www.huawei.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

349 Euro

Huaweis technische Hotline

/ / /

Garantie des Herstellers

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Huawei Vision

Größe (L x B x H in Millimeter)

120 x 60 x 10 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 2.3.5

Prozessor (Takt)

Qualcomm Snapdragon MSM8255 (1 GHz)

GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE

Triband / ja / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s/ nein

Bluetooth / WLAN / GPS

2.0 / 802.11n / ja

USB / Klinkenstecker / Radio

Micro / ja / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

1000 MB / Micro-SD / ja

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Headset, MicroSD-Karte

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / nein / ja / nein

installierte Software / verfügbare Apps

85 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
1149066