2169407

Android-Smartphone

Huawei Mate 8 im Test

18.01.2016 | 13:03 Uhr |

Alu-Gehäuse, 16-Megapixel-Kamera und 6-Zoll-Display - wir haben das Huawei Mate 8 mit Android 6.0 und Top-Ausstattung im Test.

Mit Smartphones wie dem Mate 8 macht Huawei den Platzhirschen Samsung und Apple richtig Feuer unterm Hintern. Die Chinesen stecken starke Hardware und aktuelle Software in ein schickes Aluminium-Gehäuse und bieten das fertige Handy auch noch günstiger an, als es die Konkurrenz mit ihren Aushängeschildern macht.

Fazit zum Huawei Mate 8

Es sieht edel und hochwertig aus, es ist beeindruckend schnell und beweist im Akkutest eine hohe Ausdauer! Außerdem ist Android 6.0 ab Werk installiert. Die Chinesen bringen mit dem Mate 8 ein richtiges Top-Smartphone mit sehr guter Ausstattung auf den Markt, das sogar mit Flaggschiffe der Branchen-Größen Samsung und Co. mithalten kann und leistungstechnisch sogar vorne liegt.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Huawei Mate 8

Testnote

gut (1,59)

Preis-Leistung

preiswert

Ausstattung und Software (24 %)

1,23

Handhabung und Bildschirm (24 %)

1,70

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

1,55

Mobilität (19 %)

1,60

Multimedia (10 %)

2,04

Service (3 %)

2,21

Handhabung und Display: Full-HD statt QHD

Quad-HD-Bildschirme sind derzeit mehr Stromfresser, als dass sie für den Endverbraucher tatsächlich nützlich sind. Bei der geringen Display-Größe kann das menschliche Auge kaum bis gar nicht die erhöhte Pixelanzahl wahrnehmen, weshalb an dieser Stelle Full-HD völlig ausreichend ist. Trotzdem sind QHD-Screens sehr beeindruckend und schaffen beispielsweise beim Samsung Galaxy S6 Edge mithilfe der verwendeten Technik ein ganz besonderes Bild.

Das 6 Zoll große Display dominiert die Vorderseite, da die Ränder sehr schmal sind, wodurch Inhalte noch intensiver wirken.
Vergrößern Das 6 Zoll große Display dominiert die Vorderseite, da die Ränder sehr schmal sind, wodurch Inhalte noch intensiver wirken.
© Huawei

Das Display des Mate 8 löst demnach mit 1080 x 1920 Pixeln auf und kommt auf eine Punktedichte von 367 ppi. Es ist damit recht scharf, Icons und Schriften werden detailliert angezeigt und der Blickwinkel ist weit. Weil das Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse auf der Vorderseite sehr großzügig ist, wirken Inhalte noch intensiver. Zum Rand hin ist der Bildschirm leicht abgerundet, was die Bedienung sehr angenehm macht, weil es keine Kanten oder Spalten zwischen dem Übergang von Rand zu Display gibt.

Das Alu-Gehäuse ist hochwertig und stabil verarbeitet und liegt angenehm in der Hand - wie es sich für ein Highend-Smartphone gehört.

Handhabung und Bildschirmqualität

Huawei Mate 8 (Note: 1,70)

Verarbeitungsqualität

sehr hoch

Akku wechselbar

nein

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

LCD / 15,2 Zentimeter (6,0 Zoll) / 1080 x 1920 Pixel / 367 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1552:1 / 345 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit: Performance wie kein anderer

Huawei setzt beim Mate 8 die im eigenen Hause entwickelte Octa-Core-CPU Hisilicon Kirin 950 mit 4 x 2,3 und 4 x 1,8 GHz ein. Dazu gibt es einen 3 GB großen Arbeitsspeicher. Das Premium-Modell mit 4 GB RAM und vergrößertem Flash-Speicher kommt leider nicht nach Deutschland.

Doch auch so ist die Performance beeindruckend hoch: Im Smartbench 2012 zieht es locker an allen Flaggschiffen mit 18439 Punkten vorbei. Der Abstand zum Zweitplatzierten, dem Samsung Galaxy S6 Edge+ , liegt damit bei 2819 Punkten - das ist ´ne Ansage! Auch im Antutu Benchmark kann die Konkurrenz nur staunen, mit 90572 Punkten setzt sich das Mate 8 wieder klar vor das starke Galaxy S6 Edge+, das rund 9000 Punkte dahinter liegt. Nur im 3D Mark liegt es knapp hinter den aktuellen Samsung-Modellen, auch das OnePlus 2 und das Google Nexus 6P performen bei den GPU- und CPU-Tests etwas besser.

Video: Huawei Mate 8 im Unboxing / Hands-on

Doch insgesamt rockt der selbst entwickelte Kirin 950 und stellt die meisten etablierten Highend-CPUs in Mobilgeräten in den Schatten.

Internet und Geschwindigkeit

Huawei Mate 8 (Note: 1,55)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

489 Millisekunden / nein

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:26 Minuten / 00:38 Minuten / 18 439 Punkte

Mobilität: 4000 mAh lassen viel erwarten

Schon oft haben Akkus mit hoher Kapazität nicht das gebracht, was sie erwarten ließen. Beim Mate 8 ist anders. Der 4000-mAh-Akku schafft im Akkutest, bei dem der Firefox-Browser alle 10 Sekunden eine neue Webseite bei 75-prozentiger Display-Helligkeit aufruft, ganze 12:06 Stunden! Damit zieht das Mate 8 bei seiner Konkurrenz vorbei, zuletzt konnten nur das Nexus 6P mit 10:17 Stunden und das Galaxy S6 mit 9:29 Stunden überzeugen. Sind Sie mit dem Huawei-Phablet unterwegs, müssen Sie keine Angst haben, dass der Akku frühzeitig versagt.  In der Praxis kommen Sie bei durchschnittlicher Nutzung auf etwa 2 Tage.

Mobilität

Huawei Mate 8 (Note: 1,60)

Akkulaufzeit

12:06 Stunden

Gewicht

185 Gramm

Ausstattung und Software: Aktuelles Android 6.0

Ab Werk läuft das Huawei Mate 8 mit der neuen Android-Version 6.0 Marshmallow. Darüber legt Huawei noch die eigene Nutzeroberfläche  EMUI 4.0. Wie immer gibt es kein richtiges App-Menü, alle Apps und Ordner liegen wie bei Apple iOS auf den Homescreens. Die Software läuft sehr flüssig und ruckelt an keiner Stelle.

Für Musik, Fotos, Apps und sonstige Dateien stehen Ihnen rund 24 von den insgesamt 32 GB Speicher zur Verfügung. Sollte das nicht ausreichen, können Sie eine Micro-SD-Karte einstecken. Das Huawei Mate 8 verfügt nämlich über eine Dual-SIM-Funktion, bei der ein SIM-Steckplatz optional auch für eine Speicherkarte verwendet werden kann.

Unter der Kamera auf der Rückseite des Mate 8 sitzt der eindrucksvolle Fingerprint-Sensor, der beeindruckend schnell funktioniert.
Vergrößern Unter der Kamera auf der Rückseite des Mate 8 sitzt der eindrucksvolle Fingerprint-Sensor, der beeindruckend schnell funktioniert.
© Huawei

Besonderheit: Auf der Rückseite befindet sich der Fingerprint-Sensor unterhalb der Kamera - das ist nichts Neues. Allerdings erkennt er unseren Fingerabdruck deutlich schneller als es die Konkurrenz kann. Es reicht eine kurze Berührung des entsprechenden Fingers, um das Smartphone aufzuwecken - das dauert - nicht gemessen, nur geschätzt - eine halbe Sekunde. Das klappt sogar schneller als beim iPhone.

Multimedia: Kamera mit OIS

Die Hauptkamera auf der Rückseite arbeitet mit einem BSI-CMOS-Sensor, der mit 16 Megapixeln auflöst, einer f/2.0-Blende sowie einem optischen Bildstabilisator. Unter Tageslicht sind die Fotos sehr scharf und farbecht. Uns fallen im Test keine zum Rand hin gerne auftauchende Unschärfen auf. Auch bei künstlichem Licht sind die Ergebnisse gut. Bei schwachen Lichtverhältnissen taucht kaum störendes Bildrauschen auf, außerdem sind die Fotos noch ausreichend hell.

Das Mate 8 ist in den beiden Farben Grau und Silber in Deutschland erhältlich.
Vergrößern Das Mate 8 ist in den beiden Farben Grau und Silber in Deutschland erhältlich.
© Huawei

Videos können Sie mit maximal Full-HD (1080 x 1920 Pixel) bei 60 Bildern aufnehmen - die Qualität stimmt. Wir können über die Kameraergebnisse insgesamt nicht meckern. Im Gegenteil sogar, die Kamera funktioniert tatsächlich sehr gut.

Zudem ist die Tonqualität gut, allerdings ist nur ein Lautsprecher auf der Unterseite verbaut und keine zwei, wie es die beiden Gitter im Gehäuse vermuten lassen.

Multimedia

Huawei Mate 8 (Note: 2,04)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

4608 x 3456 Bildpunkte / 1 / ja / ja / ja / ja / ja / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

1920 x 1080 Bildpunkte / gut / ja / ja

DLNA

ja

ALLGEMEINE DATEN

Huawei Mate 8

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Huawei

Internetadresse von Huawei

consumer.huawei.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

599 Euro

Technische Hotline

0800 / 77886633

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Huawei Mate 8

Größe (L x B x H in Millimeter)

157 x 81 x 8 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 6.0

Prozessor (Takt)

Huawei Silicon Kirin 950, 64 Bit (Octa-Core. 4 x 2.3 + 4 x 1.8 GHz)

3G/4G-Tempo / HSUPA / LTE

300 MBit/s / 5,76 MBit/s / ja

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

4.2 / ac / ja / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Micro / nein / ja

interner Speicher / davon frei verfügbar / Speicherkarte

32 GB / 24 GB / Micro-SD

Lieferumfang

Lade-Adapter, Stereo-Headset, USB-Kabel, Schutzhülle

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

sehr viel / sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
2169407