224564

Hitachi Deskstar 7K160 HDS721616PLA380

06.11.2006 | 11:41 Uhr |

Herausragende Eigenschaft des 160-GB-Modells von Hitachi: Selbst unter Last arbeitet das SATA-II-Laufwerk flüsterleise. Zudem kann die Desktop-Festplatte mit einem günstigen GB-Preis punkten.

Die Hitachi Deskstar 7K160 HDS721616PLA380 setzt auf den modernen SATA-II-Anschluss. Die im Vergleich zum Vorgänger SATA doppelt so schnelle Schnittstelle macht sich bei der 160-GB-Desktop-Festplatte bezahlt: In der Spitze kam das 3,5-Zoll-Laufwerk auf respektable 76,8 MB/s beim Lesen und fast 68 MB/s beim Schreiben – das ist vergleichsweise flott. Die für den Praxiseinsatz bedeutsame mittlere Transferrate betrug gute 61,5 MB/s beim Lesen und 58,3 MB/s beim Schreiben. Die Zugriffszeit beim Fullstroke war mit 14,0 ms nur unterdurchschnittlich, der mittlere Messwert fiel mit 6,3 ms hingegen gut aus.

Geräuschärmstes Modell im Testfeld: Hervorragende 19,3 dB(A) im Leerlauf ermittelten wir bei unserer Lautstärkemessung. Und die sehr guten 27,4 dB(A) beim Schreiben prädestinieren die Hitachi Deskstar 7K160 HDS721616PLA380 ebenfalls für den Einsatz in leisen Rechnern.

Noch günstige 36 Cent müssen Sie bei der Hitachi Deskstar 7K160 HDS721616PLA380 pro Gigabyte berappen. 250-GB-Laufwerk wandern allerdings noch etwas preiswerter über die Ladentheke.

Fazit: Herausragendes Merkmal der SATA-II-Festplatte: das kaum hörbare Betriebsgeräusch. Zudem war das Tempo ordentlich und der Preis von 0,36 Euro/GB moderat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
224564