196920

Hitachi CM715ET

06.09.2000 | 00:00 Uhr |

Der Hitachi CM715ET ist ein durchschnittlicher 21-Zoll-Bildschirm. Sein Preis ist okay.

Sein Angebot in der 19-Zoll-Klasse erweitert Hitachi mit dem CM715ET. Wie beim 17-Zöller CM615ET stammt die Bildröhre (0,21-Millimeter-Lochmaske) aus eigener Fertigung. </p>

Wir fanden keine wesentlichen Unterschiede in den Bildqualitätstests (Note 2,7): Die Helligkeit war sehr gleichmäßig auf dem Schirm verteilt. Einzelne Geometriefehler traten auf der rechten Bildschirmhälfte auf. </p>

Die Konvergenz überschritt nur am linken Bildrand leicht den Toleranzbereich. Zur Ergonomie (Note: 2,5): Wir maßen im Betrieb einen Stromverbrauch von äußerst sparsamen 69,3 Watt. Bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten liefert der TCO-99-Schirm die ergonomische Wiederholrate von 87 Hz. </p>

Zudem liegt die maximale Zeilenfrequenz bei 95 kHz - das ist hoch. Das Onscreen-Menü ist logisch aufgebaut und bietet etwas mehr Funktionen als beim kleineren Bruder CM615ET. Die Helligkeit ist direkt wählbar - insgesamt ergibt das die Note 3,0 in der Handhabung. </p>

Der Hitachi-Service (Note 1,7) umfasst eine Garantie von 36 Monaten inklusive Vor-Ort-Service und eine gut erreichbare Hotline (089/991800) mit kompetenten Mitarbeitern.</p>

Hersteller/Anbieter

Hitachi

Telefon

089/991800

Weblink

www.hitachi-eu-img.com

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

rund 1150 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
196920