172534

Hispace Metal CD-R 80 40x

09.10.2002 | 13:26 Uhr |

Sie lieben Abenteuer? Dann liegen Sie mit diesem CD-Rohling richtig. Alle anderen Anwender sollten besser die Finger davon lassen.

Ein relativ instabiler Rohling, der sich nur mit einem Laufwerk einigermaßen verstand

Mit Silber veredelt ist die CD-R, die es bei Pro Markt gibt. Das machte sie aber nicht stabiler. Bei 40facher Geschwindigkeit lagen die Fehlerquoten der Scheiben aus dem Benq-Modell außerhalb der Spezifikation. Im Plextor-Brenner ließen sie sich nur maximal mit 32fachem Tempo beschreiben. Die 40fach gebrannten Medien aus dem Lite-On-Brenner konnte unser Analyselaufwerk nicht bis zum Ende auslesen. Dafür gelangen bei 32facher Geschwindigkeit ordentliche Läufe. Das ergab im Mittel eine Block-Error-Rate von 133,08 Fehlern/s - hoch. Die Werte stiegen im Maximum auf gewaltige 471,50 Fehler/s. Dazu traten E22- und E32-Fehler auf - Qualitäts-Note 4,0.

Jedes Medium, das MPO herstellte, liegt in einer schmalen Box - Handhabungs-Note 3,0. Wenige Infos standen auf der Packung: Außer der Internet-Adresse gab es weder Tipps zur Behandlung noch eine Bezugsadresse oder Hinweise zum Ersatz bei Defekt - Service-Note 4,5.

Ausstattung: 40fach-CD-R; 700 MB/80 Min.; beschreibbare Oberfläche; Atip 97m 25s 07f

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hispace Metal CD-R 80 40x; Durchschnittliche Block-Error-Rate (Fehler/s): 133,08; Maximale Block-Error-Rate (Fehler/s): 471,50; E22-Fehler: ja; E32-Fehler: ja; Kapazität (MB): 702,83; Spielzeit (Min.): 80; Maximales Schreibtempo: 40fach; Beschriftbare Oberfläche: ja; Extra Beschichtung zum Beschriften: ja; CD-Typ: CD-R; Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 25s 07f

Hersteller/Anbieter

Hispace

Weblink

www.hi-space.com

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

0,59 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
172534