38914

Hewlett-Packard Scanjet 5490C

13.09.2001 | 14:36 Uhr |

Die Scanqualität des Hewlett-Packard Scanjet 5490C kann sich sehen lassen.

ein vielseitiger Scanner fürs Büro. Für das Gebotene ist der Preis akzeptabel.

Voll ausgestattet ist der Hewlett-Packard Scanjet 5490C dank Durchlichteinheit, Dokumenteneinzug und paralleler sowie USB-Schnittstelle. Ganz abschalten lässt sich das A4-Gerät nicht. Die Scan-Software ist funktional und übersichtlich - Handhabungs-Note 1,8.

Die Scanqualität konnte sich sehen lassen (Note 2,0): Die leicht hellen Testscans hatten zwar starke Rottöne, stimmten aber in den Farben und im Kontrast.

An beiden Anschlüssen war die Geschwindigkeit in Ordnung (Note 2,7): Die Zeiten bei USB: Vorschau 0:07 Minuten, Schwarzweiß-Vorlage 0:24 Minuten, Farbscan 0:43 Minuten. Am Parallel Port arbeitete der Scanner maximal 10 Sekunden länger.

Die Herstellergarantie gilt 12 Monate. Die Hotline (01805/258143) war gut - Service-Note 2,5.

Ausstattung: Auflösung: 2400 x 2400 dpi; 48 Bit Farbtiefe; Twain-Treiber für Win 95/98/ME, NT 4, 2000; Mac-OS; 10 Funktionstasten.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hewlett-Packard Scanjet 5490C; Maximale physikalische Auflösung (dpi): 2400 x 2400; Maximale interpolierte Auflösung (dpi): unbegrenzt laut Hersteller; Farbtiefe (Bit): 48; Abmessungen (BxHxT in mm): 320 x 185 x 565; Schnittstelle: USB, parallel; Twain-Treiber: Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, Mac-OS; Netzschalter: nein; Software: Hewlett-Packard Precision Scan Pro 3.1 (Scan-Software mit integrierter Texterkennung), Corel Print Office 2000 und ACD See 3.1 (Bildbearbeitung); Net Objects Fusion 4.0 (Editor für Webseiten); Extras: 10 Funktionstasten (Scannen, Kopieren mit jeweils extra Taste für Anzahl und Farbe oder schwarzweiß, Mail, Abbruch)

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Telefon

Weblink

www.hewlett-packard.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 840 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
38914