144762

Hewlett-Packard Photosmart 1315

05.03.2002 | 15:48 Uhr |

Ein vielfältig ansteuerbares Gerät für den Fotodruck.

Ein vielfältig ansteuerbares Gerät für den Fotodruck. Das kostet.

Das Farbdisplay erleichtert beim Photosmart 1315 den Druck ohne PC. Der A4-Drucker liest dieselben Speichermedien wie der 1115 (siehe Test, Seite xxx), nutzt aber zudem Memory Sticks. Patrone und Druckkopf bilden eine Einheit - Handhabungs-Note 1,1. Die Druckqualität überzeugte (Note 1,6): Sogar nah betrachtet waren bei den Testbildern die Rasterpunkte kaum zu sehen. Bei den Texten fanden wir einzelne Tintenspritzer. Die Geschwindigkeit war mittelprächtig (Note 3,5). Die Farbseite kostet etwa 8,80 Cent, das schwarzweiße Blatt kommt auf gut 4 Cent - okay. Der Drucker zieht durchschnittlich viel Strom - Note Verbrauch: 3,3. Der Hersteller bietet 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/258143) - Service-Note 3,7.

Ausstattung: 2400 x 1200 dpi Auflösung; unterstützt 60 bis 200 g/m2 Papiergewicht; Treiber für Win 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Mac-OS; Anschlüsse: parallel, USB, Infrarot.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hewlett-Packard Photosmart 1315; Max. Auflösung: Schwarz: 600 x 600 dpi; Farbe: 2400 x 1200 dpi und Photo Ret III; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 41 Euro; Schwarzpatrone: ca. 38 Euro; Tintendüsen: Farbe: 408, schwarz: 300; Speicher: 16 MB Arbeitsspeicher; Schnittstellen: USB, Parallel-Port, Infrarot; Abmessungen (B x T x H in mm): 435 x 369 x 196; Gewicht: 6,8 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 50; Bedruckbares Papiergewicht: 60 bis 200 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 40; Standby: 5,1; ausgeschaltet: 5,0

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Telefon

Weblink

www.hewlett-packard.de

Bewertung

Preis

rund 434 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
144762