20560

Hewlett-Packard Deskjet 995c

20.02.2002 | 15:40 Uhr |

Ein Drucker mit Duplex-Einheit und Bluetooth- sowie Infrarot-Schnittstelle.

Ein Drucker mit Duplex-Einheit und Bluetooth- sowie Infrarot-Schnittstelle. Das kostet aber.

Flexibel: Der Hewlett-Packard Deskjet 995c lässt sich dank der Bluetooth- und Infrarot-Schnittstellen kabellos via Notebook, Handy oder PDA ansteuern. Praktisch ist zudem die Duplex-Einheit des A4-Geräts: Sie ermöglicht automatisches beidseitiges Drucken. Patrone und Druckkopf bilden eine Einheit - Handhabungs-Note 1,0. Die Druckqualität überzeugte (Note 1,3): Bei unseren Grafiken und Bildern waren Raster kaum erkennbar. Auch die Farbübergänge fielen fein aus. Die Buchstabenränder hätten allerdings etwas schärfer sein können.

Das Gerät arbeitete durchschnittlich schnell - Geschwindigkeits-Note 3,3. Im Betrieb zieht der 995c relativ viel Strom und benötigt selbst ausgeschaltet noch 2,5 Watt. Das Schwarzweiß-Blatt kommt auf fast 5 Cent, die farbige Seite auf fast 9 Cent - oberer Durchschnitt (Note Verbrauch: 3,4). Der Hersteller gibt 12 Monate Garantie. Die Hotline (01805/258143) war gut - Service-Note 3,7.

Ausstattung: 2400 x 1200 dpi; USB; 60 bis 200 g/m2; Treiber für Win 98/ME, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hewlett-Packard Deskjet 995c; Max. Auflösung: Schwarz/Farbe: 2400 x 1200 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 40 Euro; Schwarzpatrone: ca. 40 Euro; Tintendüsen: Farbe: 408, schwarz: 300; Speicher: 8 MB; Schnittstellen: USB, Bluetooth, Infrarot; Abmessungen (B x T x H in mm): 435 x 415 x 185; Gewicht: 6,86 Kilogramm (inkl. Duplex-Einheit); Papieraufnahme: 150 Blatt; Papierablage: 50; Bedruckbares Papiergewicht: 60 bis 200 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 40; Standby: 3,4; ausgeschaltet: 2,5

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Telefon

Weblink

www.hewlett-packard.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 449 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
20560