249139

Hewlett-Packard Deskjet 930C

12.04.2000 | 00:00 Uhr |

Ein Tintenstrahldrucker mit überzeugender Druckqualität, der sich auch für den Fotodruck eignet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.

Das DIN-A4-Modell hat das selbe Druckwerk wie das Spitzenmodell der HP-Tintenstrahler-Serie, der Deskjet 970Cxi . Der Deskjet 930C ist allerdings langsamer (Note Geschwindigkeit 2,2) und kann nicht automatisch beidseitig drucken.

Bei der Druckqualität gab es dagegen keine Unterschiede (Note 1,8): Grafiken und Fotos brachte der Drucker sehr fein gerastert und mit fließenden Farbübergängen zu Papier. Die Farbdarstellung ist realistisch. Texte zeigten eine feine Auflösung mit glatten Buchstabenrändern. Tintenspritzer entdeckten wir nicht.

Praktisch: Neue Tintenpatronen werden automatisch kalibriert. Patrone und Druckkopf bilden wie bei HP üblich eine Einheit.

Neben der parallelen gibt es eine USB-Schnittstelle (Note Handhabung: 1,8). Die Seitenpreise sind recht günstig (Farbe: rund 15,5 Pfennig; Schwarz: rund 7,2 Pfennig).

Der Drucker zieht Strom (3,3 Watt) auch im ausgeschalteten Zustand (Note Verbrauch 2,7). Der Service (Note 2,5): 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/258143).
Zum Zeitpunkt des Test auf PC-WELT-Top-Liste Platz 3.

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Telefon

01805/326222

Weblink

www.hewlett-packard.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 400 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
249139