91632

Hewlett Packard CDD-4801

Der Tchibo-Brenner bietet zwar nicht die allerneuesten Features wie die Burn-Proof-Technik, hat aber einen günstigen Preis. Für den privaten Einsatz reicht seine Geschwindigkeit völlig aus

Im Zuge seines PC-Angebots in der dritten Januar-Woche brachte Tchibo einige Peripherie-Geräte in die Filialen: neben Scanner, Monitor und Drucker auch einen Atapi-Brenner von Medion. Dahinter verbirgt sich ein Sondermodell von Hewlett-Packard mit Philips-Laufwerk.

Das 8x4x32-Laufwerk kostet 299 Mark, für ein Laufwerk dieser Geschwindigkeitsklasse ist dies - trotz starkem Preisverfall bei den CD-Brennern - günstig. Obwohl der Brenner nicht mehr zu den schnellsten Laufwerken am Markt zählt (es gibt ja bereits die ersten 16fach-Brenner), reicht ein 8faches Tempo nicht nur für das gelegentliche Brennen, sondern durchaus für den häufigen Einsatz: Immerhin ist eine komplette 74-Minuten-CD in rund 9 bis 10 Minuten fertig.

CD-RWs beschreibt das Laufwerk in 18 bis 19 Minuten (Note Geschwindigkeit: 3,2). Einen speziellen Schutz vor einem Buffer Underrun - etwa Sanyos Burn Proof Technik - bietet das Tchibo-Produkt nicht. Positiv dagegen: Der Brenner beherrscht den Raw-DAO-Modus für exaktes Kopieren einer CD. Lesen kann er diesen Modus allerdings nicht.

Im Lieferumfang sind ein CD-R-Rohling und ein CD-Label-Kit. Der Cache ist 2048 KB groß (Note Ausstattung: 3,4). Als Brenn-Software dient Aheads Nero Burning ROM 5.0 (Note Handhabung: 1,8).

Die Garantiezeit liegt bei 24 Monaten. Firmware-Updates gibt es - wenn verfügbar - auf der Medion-Website www.medion.de (Note Service: 2,0).

Hersteller/Anbieter

Hewlett Packard

Weblink

www.tchibo.de

Preis

299 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
91632