109020

Heidi Eraser 5.8

07.11.2006 | 08:30 Uhr |

Heidi Eraser 5.8 löscht und überschreibt Dateien so, dass sie nur mit großem Aufwand oder gar nicht wieder herzustellen sind. Das Tool arbeitet sorgfältig, aber langsam.

Fünf Lösch-Varianten stehen im englischsprachigen Eraser zur Verfügung: Entweder werden die ersten und letzten 2 KB einer Datei gelöscht oder das Tool überschreibt einmalig mit Zufallsdaten. Sicherer sind zwei Methoden des US-Verteidigungsministerium mit jeweils drei oder sieben Überschreibungen und schließlich kennt Heidi auch die Gutmann-Methode, bei der Daten 35-mal mit wechselnden Zufallsmustern überschrieben werden.

Eraser löscht „On Demand“ oder über den „Scheduler“. Bei On Demand wählt der Anwender die zu überschreibenden Daten und die Methode und kann den Löschvorgang sofort starten. Das Programm arbeitet dabei recht gemütlich: Für eine 20-MB-Datei brauchte es eine gute halbe Stunde. Dafür waren die Daten nachher wirklich unlesbar. In den Scheduler nimmt man beispielsweise Ordner auf, die regelmäßig geleert werden müssen wie das Temp-Verzeichnis. Man legt fest, wie oft (täglich, an bestimmten Wochentagen, bei jedem Booten) und zu welcher Zeit Heidi aktiv werden soll. Das Lösch-Tool wartet in der Taskleiste, bis es starten darf und erledigt dann seine Arbeit. Nicht schlecht, aber das Löschen temporärer Dateien hätten wir uns eher als eigenen Task gewünscht. Andererseits ist diese Methode sehr flexibel, da man praktisch jeden Ordner bearbeiten kann. Den Inhalt einer kompletten Festplatte kann Eraser nicht löschen – dafür müsste der Anwender erst alle Dateien und Verzeichnisse zum Überschreiben auswählen.

Fazit: Heidi Eraser bietet nicht so starke Automatisierung wie vergleichbare kommerzielle Produkte, dafür ist das Programm Freeware. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit sollte man es nicht für große Löschaufgaben einsetzen. Für einzelne Dateien reicht es aus.

Alternative: Shredder 6.0 ( www.claviscom.de ) kostet zwar ca. 24 Euro, ist aber deutlich schneller und entfernt temporäre Dateien automatisch. Den Test zu Shredder finden Sie hier .

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 2,5
Bedienung (35%): Note 2,0
Dokumentation (5%): Note 2,0
Installation/De-Installation (5%): Note 1,0
Systemanforderungen (5%): Note 1,5

GESAMTNOTE: 2,2

Anbieter:

Heidi Computer Ltd.

Weblink:

www.heidi.ie

Preis:

Freeware

Betriebssysteme:

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP

Plattenplatz:

ca. 4 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
109020