Test - Das meint das Web

Sony MDR-NC100D Produkteinschätzung

Sonntag, 29.04.2012 | 08:05
Sony MDR-NC100D schwarz
Sony MDR-NC100D schwarz
Preisentwicklung zum Produkt
Sony MDR-NC100D
Vergrößern Sony MDR-NC100D
© Sony
Mit dem MDR-NC100D hat Sony einen Kopfhörer entworfen, der sich speziell für Leute eignet, die unterwegs viel Musik hören und dabei nicht wollen, dass sie von ihren Mitmenschen oder der Umgebung geräuschtechnisch viel mitbekommen. Konkurrenz machen dem Kopfhörer von Sony dabei jedoch Modelle wie der Panasonic RP-HC55 oder der Teufel Aureol Groove.
Der MDR-NC100D wird von Sony mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,- Euro ins Rennen geschickt und gehört zur Kategorie der In-Ear-Kopfhörer. Die Noise-Cancelling Funktion soll dafür sorgen, dass störende Außengeräusche um 98,2 Prozent bereinigt werden. Dies bewirkt, dass der Anwender zu beinahe keiner Zeit in seinem Musikgenuss behindert wird. Der Sony MDR-NC100D ist wahlweise in schwarz oder weiß erhältlich und wird zusammen mit einem praktischen Reiseadapter und einem Lederetui zur Verstauung geliefert. Das Kabel des 0,9 g leichten Kopfhörers ist dabei rund 1,5 m lang und verfügt über eine integrierte Fernbedienung. Betrieben wird der MDR-NC100D mittels einer 1,5V Batterie der Größe AAA, die jedoch nicht im Lieferumfang enthalten ist. Hier empfiehlt sich der Einsatz eines wiederaufladbaren Akkus. Der Kopfhörer funktioniert natürlich auch im entladenen Betrieb - dann allerdings ohne die Noise-Cancelling Funktion.

Vorteile des Sony MDR-NC100D

Zunächst einmal muss dem Sony MDR-NC100D attestiert werden, robust und dennoch optisch ansprechend verarbeitet zu sein. Die Kopfhörer sitzen generell gut im Ohr, die Unterdrückung der störenden Geräusche aus der Umgebung klappt wie gewünscht.

Nachteile des Sony MDR-NC100D

Die klangliche Performance des Sony MDR-NC100D enttäuscht. So kommen die Bässe nahezu gar nicht zur Geltung. Bei sich leerender Batterie werden die Bässe zudem noch schwächer als normal wiedergegeben. Auch bei der Wiedergabe der Höhen kann der Kopfhörer nicht überzeugen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: CNet.de , Expertreviews.co.uk


Test-Fazit der Fachmedien

CNet.de : ...'Wenn man sich eher darum sorgt, Musik, Hörspiele und andere Audio-Inhalte auch ohne überhohe Schallpegel im morgendlichen Pendlerverkehr hören zu können und der Klang bestenfalls auf dem zweiten Platz der Liste steht, ist der Sony MDR-NC100D einen ausführlichen Blick wert. Wer dagegen primär einen Highend-Ohrhörer mit superbem Klang sucht, sollte die Finger von ihm lassen. ' ...

Sonntag, 29.04.2012 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1399781