1597754

Sennheiser IE 800 Produkteinschätzung

18.11.2012 | 08:05 Uhr

Der Sennheiser IE 800 Kopfhörer will die Spitzenposition unter den In-Ear-Kopfhörern erklimmen - und das schafft das Gerät auch auf Anhieb. Konkurrenz gibt es in dieser Klasse nicht, allein der direkte Vorgänger, der IE 80, macht einen ähnlich hochwertigen Eindruck.

Sennheiser bietet im IE 800 einen Übertragungsbereich von fünf bis 46.500 Hertz, so dass ein breites Klangbild geliefert werden kann. Zum Vergleich: Der Sennheiser HD 800, ein vollständiger Kopfhörer mit großen Ohrmuscheln, bringt es auch nur auf fünf bis 51.000 Hertz. Der Klirrfaktor, also die Verzerrungsqualität bei der Musikwiedergabe, wurde auf 0,06% reduziert. Diese Eckedaten sind dem Unternehmen eine unverbindliche Preisempfehlung von exorbitanten 599 Euro wert.

Vorteile der Sennheiser IE 800

Sennheiser steht bereits seit Jahrzehnten für ausgesprochen gute Qualität im Bereich der Kopfhörer, was sowohl kleine In-Ear-Exemplare als auch große Studio-Kopfhörer für 1.000 Euro und mehr einschließt. Ganz so teuer ist das hier getestete Modell glücklicherweise nicht - aber qualitativ spielt es trotzdem in der obersten Liga mit. Das erreichen die Ingenieure des deutschen Unternehmens einerseits durch die Verwendung hochwertiger Materialien. Anstelle von Kunststoff wird als Hülle beispielsweise auf Keramik gesetzt, was das Gewicht pro Seite auf nur acht Gramm reduziert. Außerdem ist der Sennheiser IE 800 nicht nur in einer einzigen Variante erhältlich, die allen Ohren passen muss.

Stattdessen bietet der Hersteller diverse Polster an, die von runden bis ovalen Modellen reichen. So soll ein perfekter Sitz in jedem Ohr gewährleistet sein. Technisch ist der In-Ear-Kopfhörer ebenfalls die neue Referenz: So kommt beispielsweise der weltweit kleinste Breitband-Schallwandler überhaupt zum Einsatz, was in erster Linie dafür sorgt, dass verzerrungsfreie Musik selbst bei hohen Schalldruckpegeln und dem kräftigen Einsatz von Bässen gewährleistet sein soll. Sennheiser verspricht in diesem Zusammenhang ein Hörerlebnis, das demjenigen von großen High-End-Kopfhörern in nichts nachstehen soll.

Nachteile der Sennheiser IE 800

Der IE 800 klingt fantastisch, ist leicht, überall verstaubar und bietet auch sonst keine Nachteile - wäre da nicht der Preis. Es dürfte nicht viele potentielle Kunden geben, die etwa 600 Euro für einen solchen Kopfhörer ausgeben, auch wenn diese mit dem derzeit besten In-Ear-Kopfhörer belohnt werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Magnus.de , Computerbild.de , TrustedReviews.com

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Magnus.de : 'Der IE 800 trieb es also tatsächlich auf die Spitze und eroberte sich mit einem guten Klangpunkte-Vorsprung den stereoplay-Referenztitel im Segment der In-Ear-Hörer.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1597754