99106

Hauppauge Dec 2000-T

11.08.2005 | 13:00 Uhr |

DVB-T-Empfänger mit USB-Schnittstelle für den stationären Betrieb. Dient durch die integrierte Scart-Buchse auch als vollwertige Set-Top-Box am heimischen Fernseher. Die Empfangsleistung war mit aktiver Antenne überzeugend.

Besonderheit: Der stationäre DVB-T-Empfänger versorgt PC wie Fernseher mit den digitalen Signalen.

Empfangsleistung: Den besten Empfang bei fest installierten Geräten liefern Dach- oder Außenantenne. Beim Hauppauge-Modell genügte in der Münchener Kernzone und ihren Randgebieten aber bereits eine aktive Antenne, die der Empfänger über die Antennenbuchse mit Strom versorgt. Die Signalqualität war gut, alle Sender wurden gefunden.

Handhabung: Nach der – am PC wie am Fernseher schnellen und einfachen - Installation startet der Empfänger den automatischen Sendersuchlauf. Die mitgelieferte Software erlaubt den schnellen Zugriff auf alle Funktionen wie Recorder, EPG oder Videotext.

Ausstattung: Der Tuner hat einen digitalen Audioausgang mit S/PDIF-Schnittstelle. Die Fernbedienung liegt gut in der Hand und besitzt farbig codierte Steuertasten.

Fazit: DVB-T-Empfänger mit USB-Schnittstelle für den stationären Betrieb. Dient durch die integrierte Scart-Buchse auch als vollwertige Set-Top-Box am heimischen Fernseher. Die Empfangsleistung war mit aktiver Antenne überzeugend.

0 Kommentare zu diesem Artikel
99106