84150

Multimedia-Player mit niedrigem Preis-pro-GB-Verhältnis

01.12.2009 | 14:30 Uhr |

Der billigste Multimedia-Player bietet sicher nicht das beste Preis-/Kapazitäts-Verhältnis. Wir stellen Ihnen die Geräte im Test vor, die ein besonders günstiges Preis-pro-GB-Verhältnis haben.

Sie suchen einen MP3-Player? Selbst die günstigsten Modelle verfügen schon über Extras wie Farbdisplay, Radio und Diktiergerät. Wo liegt der Unterschied? Die Preisunterschiede rühren einerseits vom Prestigefaktor her, also dem Markennamen – Geräte von Apple, Creative und Sony sind in der Regel die kostspieligsten. Andererseits ist der Speicher der größte Kostenfaktor neben Display und Akku. Deswegen beleuchten wir im Test die Multimedia-Player hinsichtlich ihrer Kapazität und ihres Preises.

In unserem Test haben wir den Preis zur Kapazität ins Verhältnis gesetzt. Die Rangfolge ergibt sich dadurch, dass der Multimedia-Player mit dem niedrigsten Preis-pro-GB-Quotienten auf Platz 1 steht. Die weniger günstigen MP3-Player im Test stehen darunter. Auf den ersten Plätzen thronen die besonders teuren, aber auch hochkapazitätiven Festplatten-MP3-Player. Danach folgen die Flash-Player im Test, die ein nicht so günstiges Preis-pro-GB-Verhältnis haben.

Kaufberatung: Der ideale Multimedia-Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
84150