200198

Die besten Notebooks mit HDMI

22.03.2010 | 14:30 Uhr |

Notebooks sind optimale Medienwiedergabegeräte für unterwegs. Steht zusätzlich ein Großbildfernseher zur Verfügung, macht der Filmgenuss noch mehr Spaß. Dafür benötigt das Notebook eine HDMI-Schnittstelle.

Sind Sie mit dem Notebook unterwegs, nutzen Sie für den Filmgenuss natürlich das eingebaute Display, beispielsweise in der Bahn. Zuhause, bei Freunden oder im Hotel steht Ihnen aber vielleicht ein Fernseher mit großer Bilddiagonale und besserer Bildqualität zur Verfügung. So gut wie alle Notebooks haben für die Bildübertragung einen VGA-Port. Damit können Sie allerdings kein Videosignal in Full-HD-Auflösung ausgeben. Wenn der Grafikchip des Notebooks Videos in HD-Auflösung wiedergibt, benötigen Sie für die Übertragung zum Fernseher eine HDMI-Schnittstelle am Notebook nebst HDMI-Kabel. In unserer Galerie stellen wir Ihnen die besten Notebooks mit HDMI im Test vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200198