Fernseher im Test

Die besten LCD-Fernseher bis 26" (66 cm)

Donnerstag, 04.08.2011 | 14:30 von Bernd Weeser-Krell
Fotostrecke Die besten Flachbild-Fernseher bis 66cm / 26" im Test
Ob als Zweitgerät für Schlaf- oder Kinderzimmer oder als TV-tauglicher Monitor für den PC: Kleine Fernseher sind in erster Linie praktisch. Die Bildergalerie zeigt die besten LCD-Fernseher bis 26 Zoll / 66 Zentimeter Diagonale aus den Tests.
Kleinformatige LCD-Fernseher bis 66 Zentimeter Bilddiagonale, entsprechend 26", müssen sich zwar hinsichtlich der Größe hinter den riesigen Flachbildfernsehern für den Wohnbereich verstecken, als Zweitgerät fürs Arbeits-, Kinder-, oder Schlafzimmer sind die LCD-Fernseher der Dimension 26" aber die idealen Modelle.

26" Fernseher im Test - Funktionen wie die Großen

In Sachen Ausstattung und Komfort können die kleineren LCD-Fernseher durchaus mit der größeren Konkurrenz mithalten. So gibt es Modelle, die Multi-TV-Tuner für alle verfügbaren digitalen TV-Signale - DVB-S (Satellit), DVB-C (Kabelfernsehen) und DVB-T (Antenne)- integriert haben und selbst das hochauflösende HDTV-Signal wiedergeben. Dazu besitzen die LCD-Fernseher analog zu den größeren Geräten die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkte, diese Geräte erkennen Sie im Handel auch an der Bzezeichnung Full-HD oder True-HD. Fernseher mit geringerer Auflösung tragen zum Beispiel das Label HD ready, dies entspricht einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Alle von PC WELT getesteten 26"-Flachbildfernseher verfügen über mindestens eine HDMI-Buchse zum Anschluss von hochauflösenden Geräten wie Blu-Ray-Playern oder Computern.

Die meisten 26" LCD-Flachbildfernseher lassen sich daneben ebenso komfortabel konfigurieren wie die größeren Modelle. Zum Standard gehört der automatische Sendersuchlauf und umfangreiche Einstellmöglichkeiten, um ein möglichst optimale Bildqualität zu erzielen. Unterschiede finden sich dabei vor allem im Komfort beim späteren Sortieren oder Hinzufügen neuer Kanäle.

Neben diesen Grundfunktionen verfügen einige Geräte bereits über USB-Schnittstellen um Aufzeichnungen auf externe Speicher wie Festplatte oder USB-Stick vorzunehmen. Eine solche Zusatzfunktion erspart mit einigen Abstrichen den Festplattenrecorder.

Im Test waren folgende 26" Flachbildfernseher

  • Acer AT2326D
  • AOC LE24K097
  • BenQ E26-5500
  • BenQ E24-5500
  • LG Flatron M2550D
  • Orion TV26PL690
  • Philips 26PFL3405H
  • Technisat Technivision 26 HD

 

Donnerstag, 04.08.2011 | 14:30 von Bernd Weeser-Krell
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1080921