147550

Die Grafikkarten mit dem größten Speicher

09.03.2009 | 14:30 Uhr |

Welche Grafikkarte ist die schnellste und beste für DX10, Vista & Co.? Die Leistung ist nicht nur vom verwendeten Grafikchip abhängig, sondern auch von Größe und Taktrate des Speichers.

Der Grafikchip ist das Herzstück einer Grafikkarte und entscheidet, welche Bildrate Ihr PC bei Spielen schafft. Für die Gesamtleistung der Karte spielt auch die Größe des Grafikspeichers eine Rolle. Außerdem sind die Taktraten von Chip und Speicher dafür verantwortlich, wie schnell eine Grafikkarte im Spielealltag arbeitet. Natürlich ist Tempo nicht das einzige Kaufkriterium einer Grafikkarte. Wichtig sind auch die verfügbaren Schnittstellen, der Lieferumfang und schließlich die Lautstärke. Entdecken Sie in unserer Galerie die Grafikkarten mit dem größten Speicher - alle vorgestellten Karten verfügen über mehr als 800 MB eigenen Speicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
147550