862857

Samsung Wave II GT-S8530 Produkteinschätzung

21.06.2011 | 08:05 Uhr

Das Samsung Wave II GT-S8530 als Smartphone ist das Nachfolgemodell des S8500. Integriert ist bei diesem Samsung Smartphone ein Cortex A8 Prozessor mit einer Taktung von 1 GHz, der Speicher beträgt 512 MB und der Bildschirm ist 3,7 Zoll groß.

Vorteile des Samsung Wave II GT-S8530: Ein wichtiger Vergleichspunkt ist bei einem Smartphone ist stets die Verarbeitung, und in dieser Sparte konnte das Samsung Wave II GT-S8530 glänzen. Die Verarbeitung ist exzellent, es waren keinerlei Ungenauigkeiten zu entdecken und Rahmen sowie Gehäusedeckel sehen aufgrund des Aluminiums sehr hochwertig aus. Als ein größerer Vorteil ist beim Samsung Wave II GT-S8530 auch die Ausstattung zu nennen, die sicherlich über dem Durchschnitt liegt. Dazu zählt zum Beispiel neben Kamera, Lichtsensor, Lautstärkeregler und TV-Buchse auch das umfangreiche Zubehör.
Auch die Kamera des Samsung Wave II GT-S8530 konnte überzeugen, und ist insgesamt als überdurchschnittlich gut zu bewerten. Die Auflösung beträgt hier bis zu 2560 x 1920 Pixel und zudem lässt sich der Sucher beliebig platzieren. Ferner ist beim Samsung Wave II GT-S8530 die Möglichkeit der Texteingabe über die virtuelle Tastatur einfach und schnell möglich, was auch auf die automatische Texterkennung zurückzuführen ist. Gut ist beim Samsung Wave II GT-S8530 auch die Stabilität des Blickwinkels im Displaybereich.

Nachteile des Samsung Wave II GT-S8530: Etwas negativ ist beim Samsung Wave II GT-S8530 aufgefallen, dass die Hardware nahezu identisch mit der des Vorgänger-Modells ist. Auch der Umfang der angebotenen Apps ist nicht besonders groß, was sich letztendlich auch negativ auf mögliche Erweiterungen auswirken wird. Bezüglich der Nutzung des Internets ist beim Samsung Wave II GT-S8530 die mangelnde Flash-Unterstützung zu kritisieren, was teilweise auch zu einem Nicht-Anzeigen von Webinhalten führte.

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Nachdem der Vorgänger die Erwartungen recht hoch geschraubt hatte, sorgt das Wave II GT-S8530 für Ernüchterung: Neben dem größeren Display und einer neuen Version des hauseigenen Betriebssystems bringt der Nachfolger kaum Neues. Ebenso wie bei seinem Vorgänger leidet auch das Wave II GT-S8530 an dem recht überschaubaren Angebot brauchbarer Apps und damit einhergehend an dem Mangel an Erweiterungsmöglichkeiten.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
862857