840930

Nokia E7 Produkteinschätzung

21.05.2011 | 08:05 Uhr

Das Nokia E7 Handy ist ein Smartphone Communicator mit Slidefunktion. Die Fans des erfolgreichen E90 haben nun endlich einen aktuellen Nachfolger zur Auswahl. Das Betriebssystem ist Symbian 3. Verwenden lässt sich das neue Nokia E7 wie ein kleines Netbook mit echter Tastatur und einem 4-Zoll Touchscreen. GPS-Funktion und entsprechende Karten sind ebenfalls enthalten.

Vorteile des Nokia E7: Packt man das neue Nokia E7 aus, ist man erst einmal überrascht, wie viel Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Zum Handy selbst gehört ein Netzteil, ein Micro-USB-Kabel, ein Stereo-Headset, ein USB-Adapter, ein HDMI-Adapter sowie der bereits fest installierte Li-Ionen Akku. Der extrem große Touchscreen erreicht hervorragend Werte, bei heller Umgebung fallen diese jedoch deutlich ab. Die Auflösung ist mit Werten von 360 x 640 Pixel Standard. Durch die Slider-Technik gewinnt das Nokia E7 viel Platz. Dennoch wirkt es sehr kompakt und schlank. Öffnet man den Slider, stellt sich das Display des Nokia E7 in einer sehr komfortablen 35 Grad Stellung auf. Es lässt sich dann auch von mehreren Personen bequem betrachten. Besondere Erwähnung verdient die vollwertige QWERTZ-Tastatur. Die Tasten sind ausreichend groß und lassen sich gut bedienen.
Im Paket sind Powerpoint und Microsoft Exchange enthalten. Zu allen aktuellen Datenschnittstellen bietet das Handy Anschlussmöglichkeiten. Mit der Browserschnelligkeit kann es das Nokia E7 mit dem iPhone aufnehmen. In wenigen Sekunden sind mobile Webseiten geladen. Auch Flash-Anwendungen machten auf dem Nokia E7 keine Probleme. Die Kamera verfügt auch über eine Kamera.

Nachteile des Nokia E7: Der Slider lässt sich manchmal nur sehr schwer bewegen. Meistens benötigt man beide Hände. Nur an einer bestimmten Position lässt er sich mit einer einzigen Daumenbewegung öffnen. Der nur 16 GByte große Speicher entspricht nicht dem, was man an Ausstattung eines Business-Handys erwarten würde. Excel-Dokumente und Powerpoint-Präsentationen lassen sich daher nur begrenzt auf dem Nokia E7 abspeichern.

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

CNET : 'Mit dem Nokia E7 kommt seit langem mal wieder ein finnisches Smartphones auf den Markt, das im guten, alten Communicator-Stil auftritt. Und Symbian 3 macht nicht nur bei den Multimedia-Geräten, sondern auch im Business-Bereich einen vielversprechenden Eindruck.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
840930