25.11.2011, 15:45

Test - Das meint das Web

Motorola Pro Produkteinschätzung

©Motorola

In Zeiten von immer besseren Smartphones, die schon fast kleinen Computern gleichkommen, gibt es auch immer mal wieder angenehme Ausnahmen. Darunter fällt auch das Motorola Pro, das wie etwa Nokias E7 auf Geschäftskunden zugeschnitten ist und von Facebook-Apps und anderen Multimedia-Inhalten nichts wissen will.
Das Display des Motorola Pro fällt mit 3,1 Zoll nicht besonders groß aus, aber dieser Umstand ist wohl der integrierten QWERTZ-Tastatur geschuldet. Als Auflösung werden 320 * 480 Pixel geboten, Videos können mit maximal 720 * 480 Pixeln aufgezeichnet werden. Die 5-Megapixel-Kamera zeichnet sich außerdem mit einem Dual-LED-Blitz für das Knipsen von allerlei Schnappschüssen verantwortlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des robusten Business-Handys liegt bei 379€.

Vorteile des Motorola Pro

Insgesamt ist das Motorola Pro ganz klar ein Mobiltelefon für Business-Anwender. Insbesondere wird dies daran deutlich, dass die QWERTZ-Tastatur wirklich hervorragend verarbeitet ist. Klapprige Tasten gibt es nicht, ein versehentliches Vertippen kommt aufgrund der exzellenten Ergonomie so gut wie nie vor. Trotz Kunststoffmantel wirkt das Smartphone übrigens sehr hochwertig, ein Eindruck von billigem Plastik entsteht nie. Die vorinstallierten Programme tragen ihr Übriges dazu bei, um das Pro als Geschäftskunden-Smartphone zu etablieren: Von Office-Software bis hin zu Programmen für die Verschlüsselung von Datenverbindungen liegt der Fokus klar auf ernsthaften Anwendern. Fast schon sensationell muten die Akkulaufzeiten an: Fast elf Stunden hält das Smartphone unter Volllast durch, für Gespräche bleiben gar 17 Stunden übrig - da kann kein anderes Smartphone mithalten. Für Reisende oder viel beschäftige Menschen, die nur selten eine Steckdose griffbereit haben, ist das fast eine Offenbarung.

Nachteile des Motorola Pro

Leider kommt nur Android in der recht alten Version 2.2 zum Einsatz, wobei dies der Zielgruppe dieses Mobiltelefons wohl egal sein dürfte - ein Nachteil ist es natürlich dennoch. Das etwas zu kleine Display und die gerade so ausreichende Auflösung vergällen außerdem den Spaß am Bearbeiten von Dokumenten. Über kurze Zeiträume reicht es zwar aus, doch längere Arbeiten am Smartphone werden eher anstrengend. Zuletzt stört das etwas hohe Gewicht, denn die angestaubte Technik müsste auch deutlich leichter zu verpacken sein.
Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Magnus.de, Netzwelt.de, Airgamer.de

Test-Fazit der Fachmedien

Magnus.de: 'Motorola steckt das Pro in ein Blackberry-Gewand und stattet es mit einem mächtigen Akku sowie erweiterten Sicherheits-Features für den Unternehmenseinsatz aus.' ...
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1186510
Content Management by InterRed