Test - Das meint das Web

Medion Life P4310 Produkteinschätzung

Dienstag, 15.11.2011 | 11:45
Medion Life P4310 (MD 98910)
Medion Life P4310 (MD 98910)
Preisentwicklung zum Produkt
Aldi bläst erneut zum Angriff: Mit den Produkten des fast schon zur Hausmarke gewordenen Unternehmens Medion kann der Discounter häufig sehr viele Menschen begeistern. Das Android-Smartphone Medion Life P4310 macht hier keine Ausnahme und wird trotz wenig spektakulärer Ausstattung und Technik ebenfalls viele Käufer finden.
Mittelmäßige Technik gelangt im Medion Life P4310 für einen kleinen Preis zum Käufer. Als CPU dient ein Modell mit 800 Megahertz Taktfrequenz, der Touchscreen befindet sich mit 4,3 Zoll Bildschirmdiagonale und 480 * 800 Pixeln Auflösung auf der Höhe der Zeit. Die unverbindliche Preisempfehlung des Medion Life P4310 liegt bei 199€.

Vorteile des Medion Life P4310

Medion trägt ein wenig das Image eines „Billiganbieters“ mit sich herum, ohne das auch wirklich verdient zu haben. Zwar fertigt das Unternehmen keine High-End-Geräte, doch wirklich schlecht sind die Produkte selten – so auch das Medion Life P4310. Als Betriebssystem kommt das exzellente Android von Google in der Version 2.3.5 zum Einsatz; sehr viel neuer geht es momentan nicht. Sehr gut gefällt der große Touchscreen: 4,3 Zoll Bildschirmdiagonale werden von der etablierten Konkurrenz auch nur selten übertroffen.

Die restlichen Innereien des Medion Life P4310 können ebenfalls überzeugen: Dank des recht flotten Prozessors reagiert das Smartphone schnell und zuverlässig, die Kamera fertigt Bilder und Videos in ordentlicher Qualität an. Autofahrer aufgepasst: Das Medion Life P4310 lässt sich mit dem mitgelieferten Car-Kit im Auto an der Windschutzscheibe montieren, so dass im Zusammenspiel mit der ebenfalls beigelegten Software Medion GoPal-Navigator aus dem Smartphone ein sehr gutes Navigationsgerät wird. Zu guter Letzt überzeugt der Preis: Für 199€ gibt es nicht viele Android-Smartphones zu kaufen.

Nachteile des Medion Life P4310

Der interne Speicher des Medion Life P4310 lässt bei der Auslieferung nur 130 Megabyte Speicherkapazität für den Nutzer frei. Zwar ist eine vier Gigabyte große microSD-Karte im Lieferumfang enthalten, doch insgesamt wird dem Benutzer hier nicht wirklich viel Platz zugeteilt. Außerdem kann das Medion Life P4310 zwar viele Dinge recht gut, doch es brilliert in keiner Disziplin wirklich. Der Käufer bekommt ein ordentliches Allround-Smartphone – und mehr nicht.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: CNet.de , Areamobile.de , Teltarif.de , eTest-mobile.de


Test-Fazit der Fachmedien

CNet.de : 'Wer auf der Suche nach einem möglichst günstigen Smartphone mit möglichst großem Display und Navi-Software ist, liegt beim Aldi-Handy richtig. Alle anderen bekommen für weit weniger Geld ein ähnlich gutes Smartphone - oder für etwas mehr ein deutlich besseres.' ...

Dienstag, 15.11.2011 | 11:45
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1149882