1777112

Huawei Ascend W1 Produkteinschätzung

18.07.2013 | 08:05 Uhr

Konkurrenz für Android in der Einsteiger- und Mittelklasse: Mit dem Huawei Ascend W1 steht uns ein verblüffend gut verarbeitetes Windows-Smartphone bevor, das sich insbesondere gegen Konkurrenten wie das Lumia 620 von Nokia und oder auch das HTC Windows Phone 8S positioniert.

Das Huawei Ascend W1 setzt auf Windows Phone 8 als Betriebssystem. Die interne Speicherkapazität beläuft sich auf vier Gigabyte, 512 Megabyte RAM sind ebenfalls mit an Bord. Das vier Zoll große Display bietet eine nicht mehr ganz zeitgemäße Auflösung von 800 * 480 Pixeln, alle relevanten Netzwerkstandards bis auf NFC werden unterstützt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro.

Vorteile des Huawei Ascend W1

Insgesamt ist das Ascend W1 sehr günstig, so dass das kontrastreiche Display umso mehr Anlass zur Freude gibt. Die hohe Helligkeit und die bombensicheren Blickwinkel machen bei der Benutzung des Smartphones einfach Spaß. Trotz der vermeintlich mittelmäßig schnellen Hardware geht die Bedienung von Windows Phone 8 übrigens äußerst flott von der Hand: Weder im normalen Betrieb noch unter speziellen Apps neigt das Huawei Ascend W1 zu Aussetzern.

Positiv zu erwähnen ist auch die Möglichkeit, die Speicherkapazität des Smartphones per microSD-Karte zu erweitern, denn heutzutage geht der Trend leider wieder weg von dieser einfachen Art und Weise, den internen Speicher aufzustocken. Hervorragende Arbeit haben zu guter Letzt die Ingenieure des chinesischen Unternehmens geleistet: Trotz der Ansiedlung im Budgetbereich liegt das Gerät sehr gut in der Hand und gibt nicht einmal den winzigsten Grund für Kritik. Vermeintliche High-End-Vertreter können sich hier gerne eine Scheibe abschneiden.

Nachteile des Huawei Ascend W1

Die Auflösung bietet, wie bei vielen Smartphones mit Windows Phone 8, keinen Anlass zur echten Freude. In der heutigen Zeit muss einfach mehr drin sein. Auch sonst reißt die Technik des Mobiltelefons niemanden vom Hocker: Sowohl Arbeitsspeicher als auch interner Speicher sind zu knapp bemessen, wenngleich der erste Punkt aufgrund des genügsamen Betriebssystems nicht ganz so stark ins Gewicht fällt.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Chip.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Huawei will mit dem brandneuen Ascend W1 im noch jungen Windows-Phone-8-Markt mitmischen – das Debüt ist dem Hersteller gelungen. Dazu trägt ein in der Preisklasse um 200 Euro seltener Gast, das helle IPS-Display, maßgeblich bei. Ebenso können die überdurchschnittlich starke Akkulaufzeit und die ordentliche Ausstattung verpackt in schickem Design überzeugen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777112