1777114

Alcatel One Touch 997D Produkteinschätzung

22.07.2013 | 08:05 Uhr

Mit dem Alcatel One Touch 997D erreicht uns ein weiteres Android-Smartphone der Mittelklasse, das gegen Mitbewerber wie das Sony Xperia E und das Amoi N821 bestehen will - doch echte Highlights fehlen bei dem Mobiltelefon aus dem fernen Osten.

Im Alcatel One Touch 997D werkeln ein Prozessor mit einem GHz Taktfrequenz, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und vier Gigabyte interner Speicher vor sich hin. Der Bildschirm bietet eine Diagonale von 4,3 Zoll und eine Auflösung von 800 * 480 Pixeln, vom Gewicht her platziert sich das Smartphone mit 143 Gramm im Mittelfeld. Die unverbindliche Preisempfehlung des Android-Geräts beträgt recht günstige 249 Euro, die im Handel deutlich unterboten werden.

Vorteile des Alcatel One Touch 997D

Vorweg sei gesagt, dass dieses Smartphone nichts mit den Alcatel-Geräten aus den Anfängen der Mobiltelefonzeit gemeinsam hat - bis auf den Namen, den sich der chinesische Hersteller TCT Mobile gesichert hat. Glücklicherweise hören die Gemeinsamkeiten dort auch schon auf: Das Smartphone liegt hervorragend in der Hand, was auch den etwas angerauten Oberflächen auf der Rückseite des Geräts zu verdanken ist. Beim Einschalten überzeugt - angesichts des günstigen Preises - auch das Display: Die ausreichend hohe Auflösung wird von einer hohen Helligkeit und einer sicheren Blickwinkelstabilität begleitet.

Die Verarbeitung kann selbstverständlich nicht mit High-End-Modellen mithalten, doch den Eindruck eines Schnellschusses erweckt das Alcatel One Touch 997D auch nicht. Zu guter Letzt eignet sich dieses unauffällige Smartphone der Mittelklasse natürlich hervorragend für alle Einsteiger, die einfach nur ein gut funktionierendes Mobiltelefon suchen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt auf ganzer Linie.

Nachteile des Alcatel One Touch 997D

TCT Mobile setzt nur auf Android 4.0, obwohl Version 4.1 schon seit geraumer Zeit zur Verfügung steht - und ein Update wird wohl nicht erscheinen. Außerdem werden nur äußerst geringe Akkulaufzeiten von etwa fünf Stunden beim Surfen im Internet geboten. Das ist umso überraschender, als dass die recht langsame Hardware des Smartphones eigentlich nicht viel Strom verbraucht. Zu guter Letzt hätte es nicht geschadet, dem Gerät etwas weniger Plastik mit auf den Weg zu geben.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Mrmad.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Für wen könnte unser "Mittelfeldspieler", das Alcatel One Touch 997D, eine gute Wahl sein? Kurz gesagt, wer sein Smartphone hauptsächlich zum Telefonieren und gelegentlichen Surfen im Web oder hier und da mal für eine Email benötigt, für den könnte das zum Preis von rund 250 Euro erhältliche Gerät etwas sein. Ein weiterer Pluspunkt des Geräts aus Fernost ist die Dual-SIM-Fähigkeit.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777114