188218

Handspring Visor Pro

03.12.2001 | 15:11 Uhr |

Der Visor Pro ist der erste PDA mit Palm-OS, der über 16 MB RAM verfügt. Außerdem bringt er 2 MB ROM, eine Infrarot- sowie eine Springboard-Schnittstelle mit.

ein ordentlicher PDA - den zusätzlichen Speicher lässt sich Handspring aber teuer bezahlen.

Mehr Platz: Der Visor Pro ist der erste PDA mit Palm-OS, der über 16 MB RAM verfügt. Außerdem bringt er 2 MB ROM, eine Infrarot- sowie eine Springboard-Schnittstelle mit (Note Ausstattung: 3,6).

Recht schnell ging der Datenabgleich in der USB-Docking-Station vonstatten (Note 2,7). 159 Gramm wiegt der PDA, der von einem Lithium-Ionen-Akku Strom bekommt (Note Mobilität: 1,0). Das Display zeigte unter allen Lichtverhältnissen einen guten Kontrast. Die zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung machte dagegen einen eher kläglichen Eindruck (Note Display: 4,1).

Mit den 4 Shortcut-Tasten lässt sich zusätzlich eine Schnellsuche für Adressen durchführen. Außerdem gibt's 2 Scrolltasten (Note Bedienung: 2,3). Die Garantiezeit beträgt 12 Monate (Note Service: 1,7).

Ausstattung: Palm-OS 3.5.2H3.0, Chapura Pocket Mirror 3.0.2 (Synchronisierungs-Software); 16-Graustufen-Display (160 x 160 Pixel).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Handspring Visor Pro; Betriebssystem: Palm-OS 3.5.2H3.0; Software zum Datenabgleich: Chapura Pocket Mirror 3.0.2; Palm Desktop 4.0.1; Prozessor: Motorola Dragonball VZ 33 MHz; ROM: 2 MB; RAM: 16 MB; Display: 160 x 160 Pixel, 16 Graustufen; Schnittstellen: Infrarot; Springboard; PC-Verbindung: USB-Docking-Station; Abmessungen (B x L x H): 7,7 x 12,1 x 1,6 Zentimeter; Gewicht: 159 Gramm; Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku; Betriebsdauer (laut Hersteller): 8 Wochen; Herstellergarantie: 12 Monate

Hersteller/Anbieter

Handspring

Telefon

Weblink

www.handspring.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 420 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
188218