142293

Handspring Treo 180

09.04.2002 | 15:05 Uhr |

Der Treo ist eine gelungene Synthese von PDA und Handy. Design-mäßig nicht unbedingt eine Augenweide, dafür aber funktional

Der Treo ist ein PDA mit Palm-Betriebssystem und ein Dual-Band-GSM-Handy. Mit einem ab Sommer erhältlichen Software-Update soll er auch GPRS unterstützen. 148 Gramm Gewicht und 6,8 x 13 x 2 Zentimeter Größe machen den Treo hemdentaschenkompatibel. Die Sprachqualität von Gerät und beigelegter Freisprecheinrichtung war okay. Der Treo lässt sich mit 4 Shortcut-, 2 Scroll-Tasten, 1 Drehrad und 1 Tastatur weitgehend ohne Stift bedienen.

Die Tasten besitzen einen guten Druckpunkt, sind allerdings sehr klein - die Eingabe von Ziffern oder Sonderzeichen erfordert immer das Drücken mehrerer Tasten. Gut gelöst ist die Integration von Telefon- und PDA-Anwendungen: Eine Telefonnummer bei den Kontakten lässt sich etwa direkt anwählen. Auch der Web-/WAP-Browser, der HTML-Seiten an die Display-Auflösung anpasst, gefiel. Uncool fanden wir aber die windige Klappe, die den Lautsprecher beherbergt. Handspring gibt 12 Monate Garantie.

Ausstattung: Palm-OS 3.5.2H4; 16 MB RAM; 16-Graustufen-Display mit 160 x 160 Pixeln Auflösung

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Handspring Treo 180; Betriebssystem: Palm-OS 3.5.2H4; Software zum Datenabgleich: Palm Desktop 4.0.1; Chapura Pocket Mirror 3.1.1; Prozessor: Motorola Dragonball VZ 33 MHz; ROM: 4 MB; RAM: 16 MB; Display: 160 x 160 Pixel, 16 Graustufen; Schnittstellen: Infrarot; Freisprecheinrichtung; PC-Verbindung: USB-Docking-Kabel; Abmessungen (B x L x H): 6,8 x 13 x 2 Zentimeter; Gewicht: 148 Gramm; Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku; Betriebsdauer (laut Hersteller): 4 Wochen (PDA-Nutzung); 60 Stunden (Standby); 2,5 Stunden (Gespräch); Herstellergarantie: 12 Monate

Hersteller/Anbieter

Handspring

Telefon

Weblink

www.handspring.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 800 Euro (ohne Mobilfunkvertrag)

0 Kommentare zu diesem Artikel
142293