Handhabung: Überzeugen Sie sich selbst

Dienstag, 05.05.2009 | 09:45 von Arne Arnold

Damit Sie einen möglichst guten Eindruck von den Tools bekommen, haben wir von jeder Firewall Screenshots gemacht, wie sie sich bei drei üblichen Aufgaben darstellt. So können Sie leichter abschätzen, welche Firewall für Sie interessant ist.

Als Beispiel nehmen wir das Chat-Programm ICQ, das wir neu auf dem Rechner installieren und uns anschließend bei einem bestehenden ICQ-Konto im Internet anmelden wollen. Die Firewall muss diesen Verbindungsversuch melden und fragen, ob die Verbindung stattfinden darf oder nicht.
Als nächstes wollen wir für ICQ Server-Rechte einräumen oder alternativ für das Tool die Ports ab 1024 freigeben. Der Grund: Wenn Sie mit ICQ Dateien versenden und empfangen wollen, muss das Tool eine Client-to-Client-Kommunikation aufbauen. Dafür muss es nicht angeforderte Daten empfangen dürfen, was nur mit Server-Rechten möglich ist.

Schließlich werfen wir noch einen Blick ins Protokoll der Firewall. Hier sollte sich etwa möglichst einfach herausfinden lassen, wann welches Programm online war und welche Warnungen vorliegen.

Darüber hinaus haben wir uns die Firewalls noch in fünf Kategorien genau angesehen. Infos zum Testverfahren finden Sie im Abschnitt „Desktop-Firewalls: Wie wir testen“.

Übrigens: Alle Screenshots dieses Tests finden Sie auch in einer Galerie am Ende dieses Artikels.

Dienstag, 05.05.2009 | 09:45 von Arne Arnold
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
256405