814716

HTC Incredible S im Test

07.04.2011 | 08:03 Uhr |

HTCs aktuelles Topmodell heißt HTC Incredible S. Es hat mehr zu bieten als das HTC Desire. Doch ein Zweikern-Prozessor und das aktuelle Android 2.3 fehlen. Zählt das Handy trotzdem zu den Topmodellen? Der Test verrät's.

Die neue Handy-Elite trägt 4 Zoll. War letztes Jahr rund 3,7 Zoll bei der Bildschirm-Diagonale der Standard, so kommen im Frühjahr 2011 eine ganze Reihe Handys mit 4-Zoll-Display auf den Markt. Auch HTC schwimmt auf dieser Welle. Und das ist gut so: Denn auf dem größeren Display des HTC Incredible S können Sie dank größerer Buchstaben-Felder im Tastatur-Layout etwas besser tippen. Webseiten sind besser zu lesen, und auch Fotos werden größer dargestellt. Problematisch ist jedoch, dass die Auflösung nicht analog zur Bildschirmgröße mitwächst. Allerdings fällt das nur im direkten Vergleich auf. Der Kontrast geht beim Bildschirm des HTC Incredible S in Ordnung, nur die Farben leuchten mangels AMOLED-Display weniger.

Design: Länger und anfällig für Fingerabdrücke

Aufgrund des größeren Bildschirms ist das HTC Incredible S länger als frühere Modelle. Auffällig geformt ist die Rückseite: Die gummierte Kunststoffschale besitzt eine Art Griffmulde, so dass Sie das Handy besser halten können. Ob die Erhebung auch optisch ok ist, dürfte Geschmackssache sein. Wenig erfreulich sind die vielen deutlich sichtbaren Fingerabdrücke, die das HTC Incredible S zieren, sobald Sie es in die Hand nehmen.

Die kleinen Knöpfchen unterhalb des Displays für Startbildschirm, Menü, Zurück und Suche, die beim HTC Desire noch mechanisch arbeiteten, hat HTC jetzt in Sensortasten umgewandelt - das erfordert weniger Kraftanstrengung bei der Benutzung. Doch damit ist auch der Trackball beim HTC Incredible S weggefallen.

Schöner denn je: HTC Sense plus viel Software

In HTC Sense , der von HTC eigenentwickelten Bedienoberfläche, steckt viel Liebe zum Detail. Sie bringt praktische Zusatzfunktionen wie eine animierte Wetteranzeige, eine Verwaltung für soziale Netzwerke namens Friendstream und Footprints , ein Verwaltungstool für Orte, die man nicht vergessen will. Und so tröstet sie beim HTC Incredible S darüber hinweg, dass das Smartphone unter der vorletzten Version Android 2.2.1 läuft. Das Update auf Android 2.3 ist für das HTC Incredible S zwar angekündigt, doch einen Termin hat HTC noch nicht genannt.

Zusätzliche Punkte sammelt HTC für die großzügig aufgespielte Software ab Werk: Mit Quickoffice lassen sich Dokumente neu erstellen und bearbeiten. Client-Software für Twitter ( Peep ) und Facebook sorgen für Spaß beim Social Networking. Die Taschenlampen-App aktiviert die Dual-LED-Leuchte auf der Gehäuserückseite in drei Stufen. Damit können Sie bis zu drei Meter richtig gut ausleuchten. Insgesamt hat HTC zahlreiche und äußerst nützliche Apps installiert, die Sie bald nicht mehr missen wollen.

Kein Dual-Core auf dem HTC Incredible S

Etwas enttäuscht hat im Test die Tatsache, dass HTC noch nicht auf den Zweikern-CPU-Zug aufgesprungen ist. Auf dem Incredible S kommt der neue Qualcomm-Chip MSM8255 mit nur 1 GHz Taktung zum Einsatz. 768 MB stehen als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Eigentlich eine gute Basis für flottes Arbeiten. Doch im Test hat sich gezeigt, dass das Scrollen durch die Adresslisten und lange Webseites beim HTC Incredible S ein wenig holpert – das sind wir von HTC nicht gewohnt. Ein Update wird hier hoffentlich Abhilfe schaffen.

Doch das HTC Incredible S hat andere Stärken: Es bietet eine 8-Megapixel-Kamera inklusive 720p-Videofunktion. Bilder und Videos in HD-Qualität lassen sich dank DLNA-Zertifizierung kabellos auf ein entsprechendes TV-Gerät übertragen. Ein HDMI-Ausgang zum direkten Andocken an den Fernseher fehlt dem HTC Incredible S dagegen. Fotos und Videos werden am besten auf einer microSD-Karte abgelegt. Erfreulicherweise legt HTC eine 8-GB-Speicherkarte ins Paket.

8-Megapixel-Kamera

Die Fotos liefern eine gute Bildschärfe. Die Farben wirken bei bewölktem Himmel einen Tick zu flau. Pluspunkt: Das Bildrauschen hält sich angenehm in Grenzen. Es sei denn, Sie fotografieren bei wenig Licht. In diesem Fall sollten Sie besser auf die zwei eingebauten LED-Lämpchen als Blitzersatz zurückgreifen, um Bildrauschen zu vermeiden. Videos nimmt das HTC Incredible S mit 720p auf. Der Ton stimmt, doch die Clips laufen mit 20-22 Bildern pro Sekunde nicht völlig ruckelfrei.

Bei der Bedienung der Kamera hat der Hersteller ein besonderes Gimmick eingebaut: Die Symbole für Kameramodus (Foto/Video), Blitz, Effekte und zur Bildergalerie, die am rechten Displayrand eingeblendet werden, sind beweglich. Wird die Kamera gedreht, orientieren sich die Icons mit Hilfe des Lagesensors und drehen mit. Für Video-Chats können Sie die Frontkamera des HTC Incredible S mit 1,3 Megapixel aktivieren. Sie müssen sich dabei aber auf rotstichige Gesichter gefasst machen.

MP3-Player, Sound Hound und Radio

Die MP3-Player-App des HTC Incredible S ist optisch gelungen. Echte Musik-Freaks nutzen zusätzlich noch das Programm Sound Hound . Es verrät, was in Sachen Musik gerade hipp ist. Das UKW-Radio lässt sich ebenfalls sehr gut bedienen. Es scannt beispielsweise automatisch nach Sendern in Reichweite, sobald die mitgelieferten Kopfhörer eingesteckt sind. Die Kopfhörer sind die übliche Mittelklasse. Sie neigen zum Klirren bei hoher Lautstärke.

Der Datentransfer ist beim HTC Incredible S sowohl via HSDPA als auch per WLAN-n möglich und ging schnell vonstatten. In Verbindung mit dem großen Display macht Surfen wirklich Laune. Außerdem werden auch Flashseiten ohne Widerrede dargestellt.

Fazit

Das HTC Incredible S zählt trotz fehlendem Dual-Core-Prozessor und Android 2.3 zu den Topmodellen im Markt. Immerhin wurde Qualcomms aktuellster Snapdragon-CPU mit 1 GHz verbaut. Die Bedienung per HTC Sense ist nicht nur intuitiv, sie macht auch optisch sehr viel Freude. Mit dem 4-Zoll-Bildschirm liegt das HTC Incredible S gut in der Hand, ist aber sehr anfällig für Fingerabdrücke. Die 8-MP-Kamera mit ihren ins Querformat drehenden Icons liefert hochauflösende, meist rauscharme Fotos. Die Videocam erfreut mit 720p, doch die Bildrate ist zu niedrig für eine flüssige Darstellung. Das Ruckeln setzt sich auch beim Scrollen im Browser und in den Kontakten fort – ein Grund mehr für HTC, schnell das Update auf Android 2.3 bereitzustellen.

ALLGEMEINE DATEN

Testkategorie

Handys

Handy-Hersteller

HTC

HTCs Internetadresse

www.htc.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

539 Euro

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Handy-Basics (30%)

2,10

Handhabung (25%)

1,7

Ausstattung (20%)

1,70

Multimedia (15%)

1,30

Connectivity (10%)

1,00

Testnote

gut (1,70)

DIE TECHNISCHEN DATEN

Handy-Basics

Größe

120,5 x 64 x 11,5 Millimeter

Gewicht

136 Gramm

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 2.2.1

Prozessor

1 GHz

Besonderheiten

Akku-Laufzeit

Stand-by-Zeit im GSM-Netz in Stunden

290 Stunden

Gesprächszeit im GSM-Netz in Minuten

580 Minuten

Stand-by-Zeit im UMTS-Netz in Stunden

370 Stunden

Gesprächszeit im UMTS-Netz in Minuten

380 Minuten

Netze

GSM 900

ja

GSM 1800

ja

GSM 1900

ja

GSM 850

ja

EDGE

ja

UMTS

ja

HSDPA

ja

HSUPA

ja

Display

Größe

52 x 86 Millimeter

Auflösung

480 x 800 Pixel

Touchscreen

ja

Handhabung

Mechanische QWERTZ-Tastatur

nein

Ruftonzuordnung pro Kontakt oder Kontaktgruppe

ja

Profile

nein

Flugzeug-Modus

ja

Ausstattung

Schnittstellen

Bluetooth

ja

Bluetooth 3.0

nein

USB

ja

WLAN 802.11b/g

ja

WLAN 802.11n

ja

3,5-Millimeter-Klinkenstecker

ja

Speicher

RAM

768 MB

ROM

1,1 GB

Speichererweiterung

ja

Speicherkarte im Lieferumfang

ja

GPS

GPS-Chip

ja

Navigationssoftware

ja

Multimedia

Fotos

Auflösung

3264 x 1952 Pixel

Autofokus

ja

Makro

ja

Motivprogramme

ja

Bildstabilisator

nein

Optischer Zoom

nein

Videos

Auflösung

1280 x 720 Pixel

Bildstabilisator

nein

Musik

Anzahl Formate

7

Headset im Lieferumfang

ja

UKW-Radio

ja

Connectivity

Browser

ja

Push-E-Mail

ja

E-Mail-Anhänge

ja

Instant Messaging

ja

Facebook vorinstalliert

ja

Übernahme Kontakte aus Facebook ins Adressbuch

ja

Twitter-Client vorinstalliert

ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
814716