166756

HP Photosmart R707

18.05.2004 | 14:46 Uhr |

HP präsentiert mit der R707 die erste Kamera mit den so genannten "Real Life"-Techniken.

HP präsentiert mit der R707 die erste Kamera mit den so genannten "Real Life"-Techniken. Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass rote Augen auf Bildern schon in der Kamera entfernt werden. Eine weitere Funktion kümmert sich um klarere Kontraste. Doch wie machte sich all das bei uns im Test?

Die Kamera fertigte schöne Bilder mit leuchtenden Farben an. In puncto Schärfe fanden wir heraus, dass sie im Weitwinkel- und Normalbereich sehr gut bis ausgezeichnet abschnitt (82,5 beziehungsweise 85,8 Prozent). Ihre nur mittelmäßige Schärfe im Telebereich (66,5 Prozent) drückte jedoch den sonst sehr guten Schnitt.

Was HP an Punkten bei der Bildqualität gewinnt, verliert der Hersteller jedoch bei der Verarbeitung der Kamera: Zum Test mussten wir die Kamera mit Klebeband am Stativ befestigen, da das Stativgewinde unseres Testmusters schon beim ersten Anschrauben des Stativkopfs komplett aus dem Gehäuse herausbrach.

Das Einzelteil ließ sich auch nicht wieder befestigen. Außerdem wurde das Edelstahlgehäuse der Kamera während des Tests sehr warm.

Nachtrag : HP schickte uns von dieser Kamera ein Ersatzgerät zum Test, bei dem die Auflösung im Telebereich sehr gut war. Auch blieb dieses Mal das Stativgewinde intakt.

Testergebnis:

Gewicht

208 g

(Best 72)

DC TAU 4.0

Bruttodatei (KB)

14.824

Nettodatei (Mittel, KB)

9189

Wirkungsgrad

78,3

(Best 100,5)

(Mittel, %)

sehr gut

Verzeichnung bei

-2,1

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

sehr stark tonnenförmig

Verzeichnung bei

-0,4

(Best 0,0)

Normal (%)

leicht tonnenförmig

Verzeichnung bei

-0,2

(Best 0,0)

Tele (%)

minimal tonnenförmig

Service / Garantie

0211/9414444 / 24 Mon.

0 Kommentare zu diesem Artikel
166756