2195626

Mehr als neues Design: HP Officejet Pro 8720 im Test

19.05.2016 | 09:01 Uhr |

Neue Wege geht HP beim Tinten-Multifunktionsdrucker Officejet Pro 8720: im Design, beim Papierweg, den Tinten. Das schreit geradezu nach einem eingehenden Test.

HP hat die Officejet-Pro-Modelle der 8000-Serie komplett überarbeitet und weiterentwickelt. Als ersten Kandidaten hat PC-WELT den HP Officejet Pro 8720 ins Labor geholt. Er löst den Multifunktionsdrucker HP Officejet 8620 ab, den wir seinerzeit getestet haben. Schon rein äußerlich hat der Neuling nichts mehr mit dem Vorgänger zu tun. Das Gehäuse ist in Weiß und Dunkelgrau gehalten. An der Vorderseite prangt mittig ein mit 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) großzügiges Touch-Display.

TEST-FAZIT: HP Officejet Pro 8720

TESTERGEBNIS (NOTEN)

HP Officejet Pro 8720

Qualität (40%)

1,86

Geschwindigkeit (20%)

2,15

Handhabung (15%)

3,21

Ausstattung (15%)

2,85

Service (10%)

3,29

Auf-/Abwertung

-0,35 (HP ePrint, Apple Airprint, Gooogle Cloudprint, NFC, Mopria, Wi-Fi Direct, Dual-Scan)

Testnote

gut (2,05)

Preisurteil

preiswert

Mit dem HP Officejet Pro 8720 gelingt dem Hersteller mehr als nur eine Auffrischung der Modellreihe. Der überarbeitete Papierweg beschleunigt insbesondere den Duplex-Druckmodus. Das Touch-Display ist groß, komfortabel bedienbar und modern gestaltet. Überhaupt ist der Multifunktionsdrucker auf Durchsatz ausgelegt. Er macht damit den klassischen Farblaserdruckern und -Kombigeräten durchaus Konkurrenz. Das hat auch schon der Vorgänger HP Officejet Pro 8620 geschafft. Dieser wird jetzt abgelöst, bleibt aber empfehlenswert, da er in den Folgekosten unter dem aktuellen Modell liegt. Wem allerdings das Design des Vorgängermodells zu altbacken ist, macht auch beim aktuellen Gerät keinen Fehler.

Pro

+ neues Design

+ Duplex-Druck, Duplex-Scan

+ gutes, großes Touch-Display

+ niedrige Folgekosten

Contra

- kein echter Ausschalter

Innen und außen neu: HP Officejet Pro 8720
Vergrößern Innen und außen neu: HP Officejet Pro 8720

Neues Papiermanagement beim HP Officejet Pro 8720

Grundsätzlich neu hat HP den Papierweg des Officejet Pro 8720 gestaltet. Es wird im Drucker gewendet und landet mit der bedruckten Seite nach unten im Papierauffang. Der Mechanismus erinnert an Laserdrucker und hat den Vorteil, dass das Gerät beim automatischen beidseitigen Druck (Duplex) weniger Tempo einbüßt, denn das sonst übliche Zurückziehen des Blattes nach dem Bedrucken der Vorderseite entfällt. Im Test bestätigt der HP Officejet Pro 8720 den Tempogewinn: So kommt er im Simplexdruck von 10 Textseiten auf 30 Sekunden und erreicht in der derselben Aufgabe im Duplexmodus beachtliche 42 Sekunden. Und das, obwohl er die letzte vorne und hinten bedruckte Seite erst nach einer kleinen Pause ausgibt.

Neue Tinten im HP Officejet Pro 8720

Der Multifunktionsdrucker verwendet eine neue Tintengeneration durchgehend pigmentierter Tinten. Sie hat die Kennnummer HP 953 und bietet mehrere Reichweiten: Die Standard-Patronen sollen für 1000 schwarzweiße und 700 farbige Seiten ausreichen. In den XL-Varianten bieten die Patronen Reichweiten von 2000 Seiten in Schwarzweiß und 1600 Seiten in Farbe. Dazu gibt es eine XXL-Schwarzkartusche mit der Kennung HP 957XL, die die Reichweite auf 3000 Seiten steigert. Das ist neu und hat bisher nur Canon etwa beim Multifunktionsdrucker Pixma MX925 im Angebot. In den Verbrauchsberechnungen ergeben sich auf Basis der höchsten Füllmenge 1,7 Cent für die schwarzweiße Seite - das ist sehr günstig. Auch eine farbige Seite kann sich auf Grundlage einer XL-Kartusche mit 5,6 Cent durchaus sehen lassen. In beiden Fällen liegen die Seitenpreise jedoch über den Ergebnissen für das Vorgängermodell HP Officejet Pro 8620. Hier kamen wir auf 1,2 Cent für das schwarzweiße und 4,2 Cent für das farbige Blatt.

Qualität - leichte Unterschiede dank neuer Tinten

Die neuen Tinten bringen nicht die großen Qualitätssprünge, verändern die Druckqualität jedoch in Details. Im Textdruck und Normalmodus gibt der HP Officejet Pro 8720 relativ viel Schwarztinte aufs Papier. Dabei bleiben die Buchstaben jedoch ordentlich scharf, die Lesbarkeit damit gut. Nur an feinen Linien sehen wir, dass die Deckung zu stark ausfällt. Die Farben sind bei HP üblicherweise sehr leuchtend. Das hat der Hersteller bei den neuen Tinten etwas zurückgenommen. Trotzdem gibt es an den gemischten Dokumenten mit Text, Grafik und Fotos wenig auszusetzen. Auf Fotopapier merken wir keinen großen Unterschied zum HP Officejet 8620. Hier trägt das Papier auch zur Leuchtkraft der Farben bei. Nach wie vor fallen Hauttöne warm aus. Im Kopiermodus erkennen wir bei der Farbkopie mehr Details als beim Vorgänger. Das kann aber auch an der Qualität des Scanners liegen. Er liefert sehr scharfe Scans, die bei Blau und Grün etwas übertreiben. Insgesamt fallen die Scanergebnisse aber überzeugend aus.

Geschwindigkeit - sehr ähnlich zum Vorgänger

Bis auf den schon erwähnten schnellen Duplex-Druckmodus lässt sich im Test wenig Tempogewinn im Vergleich zum Vorgänger feststellen. Das heißt aber gleichzeitig, dass der HP Officejet Pro 8720 seine Aufgaben schnell abarbeitet - egal, ob im Drucken, Scannen oder Kopieren. Das zeigen 5 Schwarzweißkopien in 26 Sekunden genauso wie ein Vorschauscan in 10 Sekunden, den HP übrigens "Viewer" nennt.

Runde Ausstattung fürs Büro

Das Touch-Display ist die Schaltzentrale für den Stand-alone-Betrieb des HP Officejet Pro 8720. Es orientiert sich stark an einem Smartphone-Display. So lässt sich für den schnellen Zugriff eine Leiste von oben herunterwischen, die Funktionen wie Einstellungen, WLAN, NFC, Cloudservices und Tinteninfos direkt zugänglich macht. Die untere Leiste des Displays ist für die Grundtalente des Druckens, Scannens und Kopierens vorgesehen. In der Mitte befinden sich die Icons für zusätzliche Anwendungen wie das Scannen auf USB-Stick oder die Ausweiskartenkopie. Letzteres ist etwas eigen. Dafür reagiert der Touchschirm sehr flott auf den Fingerdruck und bietet in jeder Menüebene ausreichend Platz für Fingerbefehle.

Ins Papierfach des Multifunktionsdruckers passen maximal 250 Blatt. Die Ablage ist auf bis zu 150 Blatt ausgelegt. Sehr lobenswert ist, dass das HP Officejet Pro 8720 nicht nur doppelseitig druckt, sondern auch scannt. Die Anschlüsse umfassen USB, WLAN und LAN. Gleichzeitig lässt sich das Gerät per NFC und Wi-Fi Direct ansprechen und bietet eine USB-Host-Schnittstelle. Neben dem hauseigenen Dienst HP ePrint funktioniert der Mobildruck per Apple Airprint, Google Cloudprint und der App "HP AiO Remote". Dazu lassen sich per HP Connected direkte Zugänge zu Clouddiensten wie Google Drive herstellen.

AUSSTATTUNG

HP Officejet Pro 8720 (Note: 2,85)

Anschlüsse

USB, Ethernet, Wi-Fi 802.11n

Extras

Dokumenteneinzug, Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Duplex-Scan, Randlosdruck, Direktdruck

Software

Iris OCR, HP Hilfe, Studie zur Bewertung des OJ Pro 8720

Treiber

Windows Vista, 7, 8, 10, Linux, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

ja

GESCHWINDIGKEIT

HP Officejet Pro 8720 (Note: 2,15)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

1:08 / 0:30 / 0:20 / 0:47 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

1:25 / 0:31 / 1:20 / 0:56 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:10 / 0:08 / 0:08 / 0:08 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

0:26 / 0:15 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:16 Minuten

VERBRAUCH

HP Officejet Pro 8720

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,3 / 1,6 / 35,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

1,7 / 5,6 Cent pro Seite

ALLGEMEINE DATEN

HP Officejet Pro 8720

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

HP

Internetadresse von HP

www.hp.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

309 Euro

HPs technische Hotline

01805/652180

Garantie des Herstellers

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

HP Officejet Pro 8720

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen

Tintenstrahl / 4 / 4

Treiberversion: Drucker / Scanner

38.1.1835.56792 / 38.1.1859.57182

TESTERGEBNISSE

HP Officejet Pro 8720

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

gut / sehr gut / sehr gut / gut

Drucken: Farbtreue (Treffer)

13 von 24

Scannen: Bildschärfe

sehr scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

5 / 3 / 2

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

6 / 1 / 6 / 1

Scannen: Gesamteindruck

sehr gut

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / ja / ja / nein / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

sehr einfach / einfach / ja / 2648 cm² / sehr gut / sehr gut / 250 Blatt

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/652180 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.hp.com/de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2195626