1737744

HP Laserjet Pro 200 M276n im Test

26.03.2013 | 10:06 Uhr |

HP denkt beim Laserjet Pro 200 M276n an Berufsanwender, die ein Multifunktionsgerät mit Fax und Touchscreen wollen. Was sie dazu noch erhalten, klärt der Test.

Das Farblaser-Multifunktionsgerät HP Laserjet Pro 200 M276n ist auf bequemes Bedienen ausgelegt. Das beginnt schon beim Installieren: Denn ist es einmal mit einem Rechner verbunden, installiert es die Gerätetreiber automatisch. HP nennt das Smart Install, im Test klappte der Vorgang reibungslos. Allerdings beschränkt sich der Automatismus ausschließlich auf die PCL-6-Treiber und die Tools des Herstellers. Wer zusätzliche Software wie die Texterkennung Readiris benötigt, muss zur beiliegenden CD greifen. Uneingeschränkt bequem ist dafür der Tochscreen des HP Laserjet Pro 200 M276n: Das Display hat eine gute Größe, die Icons sind selbsterklärend und die Reaktion auf den Fingerdruck schnell.

Geschwindigkeit: Kein Flitzer, aber okay fürs kleinere Büro

Das Farblaser-Multifunktionsgerät druckt, scannt, kopiert und faxt. Im Drucken kommt das Gerät im Test auf gemischte Zeitwerte: So erledigt es etwa zwölf A4-Seiten aus Acrobat in 1:14 Minuten - das ist ordentlich schnell. Gleichzeitig hätte es im Textdruck einen Zahn zulegen können, denn zwanzig Seiten in 1:53 Minuten sind nur Mittelmaß. Im Scannen dauert eine Vorschau so lange wie ein Farbscan - das ist eher selten so, bei HP aber nicht ungewöhnlich. Die Farbkopie lag nach 0:24 Minuten im Ausgabefach - ordentlich flott.

GESCHWINDIGKEIT

HP Laserjet Pro 200 M276n (Note: 2,73)

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

0:21 / 1:53 / 1:15 Minuten

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF / 1 Seite Grafik / A4-Foto

1:14 / 0:18 / 0:31 Minuten

Scannen: Farbe / Text / Vorschau / Graustufen

0:13 / 0:07 / 0:13 / 0:08 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten / 1 Seite

0:37 / 0:19 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:24 Minuten

Filigran: Das Schriftbild des HP Laserjet Pro 200 M276n
Vergrößern Filigran: Das Schriftbild des HP Laserjet Pro 200 M276n

Qualität - manchmal etwas künstlich

Das HP Laserjet Pro 200 M276n produziert im Textdruck feine Buchstaben, die trotz des nicht allzu dicken Auftrags gut lesbar ausfallen. Der Farbdruck stimmt, so lange es um Dokumente mit Grafiken und Text geht. Bei Fotos fällt auf, dass besonders Gegenstände leicht überzeichnet ausfallen. Der Grund: Die Druckeinheit neigt zu einem leicht fleckigem Auftrag. Außerdem sind die Farben im Schnitt zu dunkel, was zu Lasten von Details geht. Die Scans fallen knallig aus, sind aber scharf. Den Testkopien fehlt es teils an Details, gerade Pastelltöne erkennt der Scanner nicht gut. Bei Kopien in Graustufen erkennen wir durch die Lupe Tonerspritzer, was leichte Abzüge zur Folge hat. Sonst ist die Kopierqualität für den Büroeinsatz okay.

Ausstattung: PS 3 über Universaltreiber

Das HP-Laserjet-Modell hat neben USB einen USB-Host-Anschluss an der Gerätevorderseite, über den es Daten vom USB-Stick ausdruckt und dorthin auch ablegen kann. Die Papierkassette ist mit 150 Blatt etwas knausrig bemessen. In den automatischen Einzug passen dafür 35 Blatt - das dürfte für die meisten Anwender ausreichen. Der eingebaute Arbeitsspeicher liegt bei 256 MB, lässt sich jedoch nicht erweitern. Was wir allerdings nicht praktisch finden: Das HP Laserjet Pro 200 M276n soll neben PCL 6 auch PS 3 beherrschen, hat aber den Treiber nicht an Bord. Vielmehr muss er über die HP-Webseite nachgeladen werden. Es handelt sich hier um einen Universaltreiber, also kein auf die Maschine zugeschnittenes Programm. Das ist nicht die beste Lösung.

AUSSTATTUNG

HP Laserjet Pro 200 M276n (Note: 2,99)

Ausstattung

USB

ja

Pictbridge

nein

Infrarot

nein

Ethernet

ja

WLAN

nein

USB-Host

ja

Extras

4 Hilfsprogramme

Treiber: Windows 2000 / XP / Vista / 7 / Linux / Mac OS

nein / ja / ja / ja / ja / ja / nein

Faxen ohne PC möglich

ja

Verbrauch - Aus und doch nicht ganz aus

Für das Farblaser-Multifunktionsgerät hält HP nur bei der Schwarzkartusche eine Variante mit XL-Reichweite vor. Mit ihr kommt das Laserjet-Pro-Modell auf 3,8 Cent für das schwarzweiße Blatt. Bei den Farbtonern gibt es nur Standardreichweiten, mit denen wir 13,9 Cent errechnen. In beiden Fällen keine tragischen, aber auch keine super günstigen Seitenpreise. Genauso verhält es sich im Stromverbrauch: Betätigen wir den Ausschalter, geht das Gerät auf 0,1 Watt - nicht tragisch, aber trotzdem ein unnötiger Verbrauch. Noch ein Wort zur Lauheit: Das HP Laserjet Pro 200 M276n arbeitet für seine Größe leise. Und schaltet es in den Energiesparmodus, ist es mit 0,1 Sone kaum hörbar.

VERBRAUCH

HP Laserjet Pro 200 M276n (Note: 3,37)

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

3,8 / 13,9 Cent

Starter-Tonerkartuschen für Schwarz/ Farbe

700 / 700 Seiten

Preis der S/W-Toner im Nachkauf

89,99 Euro

Preis Farbtoner im Nachkauf

250,47 Euro

Reichweite SW-Toner im Nachkauf

2400

Preis Farbtoner im Nachkauf

1800

Stromverbrauch: aus

0,1 Watt

Stromverbrauch: Energiesparmodus

5,2 Watt

Stromverbrauch: Betrieb

315 Watt

Stromsparend gemäß

Energy Star

Tonersparmodus

ja

HP Laserjet Pro 200 M276n im Test
Vergrößern HP Laserjet Pro 200 M276n im Test
© HP

Fazit - leicht zu bedienendes Farblaser-Kombigerät

Das Farblaser-Multifunktionsgerät HP Laserjet Pro 200 M276n hat sich im Test als verlässlicher Bürokollege erwiesen. Das Gerät übertreibt es zwar nicht mit dem Arbeitstempo, werkelt aber solide vor sich hin und liefert dabei eine Qualität ab, die im Arbeitsalltag durchaus besteht. Und das zu Folgekosten, die nicht übertrieben sind - vorausgesetzt Sie drucken nicht Unmengen. Warum sich das Farblaser-Multifunktionsgerät ausgeschaltet nicht komplett vom Strom trennt, ist nicht nachzuvollziehen. Immerhin reagiert es aus dem Schlafmodus schnell. Die zusätzlichen Web-Fähigkeiten können Sie nur nutzen, wenn Sie das Gerät im LAN einsetzen. Insgesamt ein Allrounder für kleine Arbeitseinheiten, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis günstig ausfällt.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

HP Laserjet Pro 200 M276n

Geschwindigkeit (30%)

2,73

Qualität (30%)

2,90

Verbrauch (15%)

3,37

Handhabung (10%)

2,79

Ausstattung (10%)

2,99

Service (5%)

3,32

Aufwertung

0,05 (ePrint)

Abwertung

0,05 (PS-Treiber nur als Universaltreiber)

Testnote

befriedigend (2,89)

Preisurteil

günstig

ALLGEMEINE DATEN

HP Laserjet Pro 200 M276n

Testkategorie

Multifunktionsgerät (Farblaser)

Multifunktionsgerät-Hersteller

HP

Internetadresse von HP

www.hp.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

379 Euro

HPs technische Hotline

01805/652180

Garantie des Herstellers

12 Monate

TESTERGEBNISSE

HP Laserjet Pro 200 M276n

Qualität

Drucken (s/w): Text / Grafik / A4-Foto

gut / befriedigend / gut

Drucken (Farbe): PDF / Grafik/ A4-Foto

gut / gut / befriedigend

Drucken: Farbtreue / Buchstabenschärfe

13 von 24 / scharf

Scannen: Gesamteindruck / Bildschärfe

befriedigend / noch scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

5 / 4 / 3

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

5 / 2 / 5 /

Kopieren: s/w / Farbe

befriedigend / befriedigend

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

einfach / einfach

Bedienung: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Toner und Entwickler getrennt / benötigter Platz / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

sehr einfach / einfach / nein / 4041 cm² / gut / einfach / 150

Betriebsgeräusch: Leerlauf

0,1 Sone

Betriebsgeräusch: Betrieb

11,5 Sone

Bedruckbare Medien: Banner

nein

Etiketten

ja

Briefumschläge

ja

maximales Papiergewicht

220 g/qm²

Karton

ja

Folie

ja

Fotopapier

nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / nein

0 Kommentare zu diesem Artikel
1737744