1242842

HP Ipaq H2210

09.11.2004 | 11:50 Uhr |

Beim Ipaq H2210 gibt es nichts zu mäkeln. Zwei Erweiterungssteckplätze, Bluetooth - und alles in einem leichten Gerät.

Es ist erstaunlich: Der Ipaq H2210 bietet Bluetooth und zwei Steckplätze für Compact-Flash- und SD-Karten. Trotzdem beträgt sein Gewicht nur 144 Gramm. Der austauschbare Akku reichte im Test für knapp sechs Stunden aus. Damit liegt der Ipaq auf Platz zwei der getesteten Pocket PCs. Zusätzlich zu den integrierten Anwendungen von Windows Mobile 2003 erhält der Anwender viel Extra-Software, unter anderem einen Manager für das Bluetooth-Modul, Bild- und Präsentations-Software sowie das Fernbedienungsprogramm Nevo. Damit ließ sich sogar ein 15 Jahre alter Marantz-Videorecorder steuern. Bei den hervorragenden Eigenschaften des Ipaq H2210 trübt der lediglich knapp vier MB große verfügbare ROM-Speicher den guten Eindruck nur minimal.

HP IPAQ H2210: Es gibt keinen perfekten PDA, doch der 2210 kommt diesem Idealbild nahe.
Vergrößern HP IPAQ H2210: Es gibt keinen perfekten PDA, doch der 2210 kommt diesem Idealbild nahe.
© 2014

Weitere Informationen

Hersteller / Anbieter

Hewlett-Packard

Weblink

www.hp.com/de

Preis

500 Euro

Wertung

Hardware

befriedigend

Software

gut

Erweiterbarkeit

sehr gut

Handhabung

befriedigend

Preis / Leistung

befriedigend

Positiv

Bluetooth, zwei Steckplätze, Gewicht, Software

Negativ

Nur 4 MB ROM nutzbar

0 Kommentare zu diesem Artikel
1242842