2057280

HP Envy 5530: flacher Kombidrucker im Test

17.03.2015 | 09:30 Uhr |

Das Multifunktionsgerät HP Envy 5530 ist flach gebaut und mit Touchscreen ausgestattet. Wie es sich im Einsatz schlägt, zeigt der Test.

Die flache Bauweise ist das markanteste Merkmal am Multifunktionsgerät HP Envy 5530. Damit lässt sich das Gerät auch an Standorten unterbringen, die nicht viel Luft nach oben bieten - etwa in Regalen. Allerdings hat die Konstruktion den Nachteil, dass fürs Einsetzen der Patronen wenig Platz vorgesehen ist. Im Test müssen wir die Kombikartuschen mit Entschlossenheit in die vorgesehenen Halter zwingen.

Ausstattung - inklusive Duplex-Einheit

Trotz des flachen Gehäuses bringt HP im Envy 5530 eine Duplex-Einheit unter, mit der sich Vorder- und Rückseite eines Blattes automatisch bedrucken lässt. Das Manko: Im Duplex-Modus verkleinert das Multifunktionsgerät das Schriftbild deutlich. Als Anschlüsse sind USB und WLAN vorgesehen. Dabei lässt sich der Kombidrucker einfach ins drahtlose Netz integrieren. Ein Grund: Er bringt einen Touchscreen mit, dessen Menü übersichtlich gestaltet ist. Auch am Druckpunkt haben wir im Test nichts auszusetzen. Ins Papierfach des HP Envy 5530 passen maximal 100 Blatt. Das ist nicht das üppigste Fassungsvermögen, reicht aber für den Bedarf zu Hause aus. Das lässt sich von der Papierablage jedoch nicht behaupten. Sie ist für maximal 30 Blatt ausgelegt - das ist recht mager. Auf eine Fax-Funktion verzichtet das HP-Modell. Damit gibt es auch keinen automatischen Papiereinzug. Auf das Arbeiten vom Mobilgerät ist das Multifunktionsgerät vorbereitet. Es beherrscht sowohl Apple Airprint als auch den HP-eigenen Dienst ePrint und versteht sich mit den herstellereigenen Apps wie etwa HP Printer Control. Damit druckt es nicht nur vom Smartphone oder Tablet, sondern kann auch auf das Mobilgerät scannen - und das auch im WiFi-Direct-Modus.

Verbrauch - satte Seitenpreise

Die Kombikartuschen des HP Envy 5530 gibt es in XL-Varianten. Trotz der höheren Füllmengen kommt das Multifunktionsgerät auf nicht gerade günstige Seitenpreise: Wir errechnen 5,2 Cent für das schwarzweiße und 7,5 Cent für das farbige Blatt. Dafür ist der Kombidrucker genügsam im Stromverbrauch: Im Betrieb ohne WLAN geht er im Ruhemodus auf 1,0 Watt zurück. Hängt er im Heimnetz, benötigt er mit 1,7 Watt etwas mehr Energie. Allerdings schaltet er nach Betätigen des Ausschalters auf 0,0 Watt und trennt sich damit sauber von der Stromzufuhr.

Bis in die Tiefe scharf gescannt: HP Envy 5530
Vergrößern Bis in die Tiefe scharf gescannt: HP Envy 5530

Qualität im Drucken, Scannen und Kopieren

Das Multifunktionsgerät HP Envy 5530 nutzt pigmentierte Schwarztinte. Das kommt dem Schriftbild zugute. Es ist gut lesbar und ordentlich in der Deckung. Bei Graustufen-Grafiken erkennen wir dagegen eine sehr starke Deckung. Das geht etwas zu Lasten von Details. Gerade farbige Dokumente mit Schrift, Grafik und Bildern produziert das Multifunktionsgerät in einer schönen Qualität. Auch an unseren Testfotos lässt sich nicht allzu viel herummeckern. Die Farben sind leuchtend und detailreich. Die Scanqualität überzeugt mit scharfen Ergebnissen. Abzüge heimst sich das HP Envy 5530 nur für den sichtlichen Rotstich ein. Die Testkopien überzeugen in Schwarzweiß und Farbe.

Geschwindigkeit - lahme Scan-Einheit

In Hetze gerät das Multifunktionsgerät HP Envy 5530 im Test grundsätzlich nicht. Das ist ein Kompromiss, den Sie für die flache Bauweise eingehen müssen. Erreicht das Modell im Textdruck mit 1:01 Minuten für zehn Seiten noch eine durchaus genehme Zeit, dauern zehn farbige Seiten aus Acrobat mit 5:20 Minuten vergleichsweise lange. Richtig lahm ist die Scan-Vorschau. Hier tritt ein altes HP-Phänomen wieder auf. Denn die Preview dauert so lange wie ein vollwertiger Farbscan. Damit versaut sich das Kombigerät die Tempowerte im Scannen, auch wenn die Zeitwerte für die Graufstufen- und Textscans durchaus ordentlich ausfallen.

Fazit: schickes Kombigerät für zu Hause

Insgesamt eignet sich das HP Envy 5530 nicht für das schnelle Arbeiten auf Durchsatz. Dafür ist es zu langsam unterwegs und in den Seitenpreisen zu teuer. Wer aber im heimischen Bereich auf ein schickes Multifunktionsgerät Wert legt, das für den gelegentlichen Druck oder Scan eingesetzt werden soll, kann sich das HP-Modell durchaus ansehen. Für das Gerät sprechen der Touchscreen, die Duplex-Einheit und die gute Ausgabequalität. Die flache Bauweise ist zwar elegant, verursacht gleichzeitig aber Kompromisse im Papier-Management und Patronenwechsel. Für das Gebotene geht der Anschaffungspreis in Ordnung.

AUSSTATTUNG

HP Envy 5530 (Note: 4,37)

Anschlüsse

USB, Karteneinschub, WiFi 802.11n

Extras

Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Randlosdruck, Direktdruck

Software

HP Photo Creations, HP Update Hilfe

Treiber

Windows XP, Vista, 7, 8, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

nein

GESCHWINDIGKEIT

HP Envy 5530 (Note: 4,61)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

0:43 / 1:01 / 0:26 / 1:14 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

5:20 / 1:10 / 2:42 / 1:19 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:21 / 0:09 / 0:21 / 0:09 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

1:38 / 0:29 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:46 Minuten

TESTERGEBNIS (NOTEN)

HP Envy 5530

Qualität (40%)

2,05

Geschwindigkeit (20%)

4,61

Handhabung (15%)

2,89

Ausstattung (15%)

4,37

Service (10%)

3,29

Auf-/Abwertung

0,25 (Apple Airprint, Google Cloud Print, HP ePrint, App, WiFi Direct)

Testnote

befriedigend (2,91)

Preisurteil

preiswert

VERBRAUCH

HP Envy 5530

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 1,0 / 14,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

5,2 / 7,5 Cent pro Seite

ALLGEMEINE DATEN

HP Envy 5530

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

HP

Internetadresse von HP

www.hp.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

119 Euro

HPs technische Hotline

01805/652180

Garantie des Herstellers

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

HP Envy 5530

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen

Tintenstrahl / 4 / 2

Treiberversion: Drucker / Scanner

6.2.9200.20.562 / 30.0.1044.40289

TESTERGEBNISSE

HP Envy 5530

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

sehr gut / gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / gut / gut

Drucken: Farbtreue (Treffer)

10 von 24

Scannen: Bildschärfe

sehr scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

4 / 6 /

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

5 / 2 / 4 / 3

Scannen: Gesamteindruck

gut

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / ja / ja / ja / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

sehr einfach / noch einfach / nein / 2462 cm² / gut / gut / 100 Blatt

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/652180 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.hp.com/de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2057280