Windows Home Server

Test: HP Data Vault X312

Mittwoch den 09.02.2011 um 12:00 Uhr

von Ines Walke-Chomjakov, Falk Menzel

Das NAS-System HP Data Vault X312 ist ein Vierschachtgerät mit Windows Home Server.
Vergrößern Das NAS-System HP Data Vault X312 ist ein Vierschachtgerät mit Windows Home Server.
© 2014
HP setzt beim NAS-System Data Vault X312 auf einen Windows Home Server mit 4 Plattenschächten. Das ist üppig. Im Test stieß der Netzwerkspeicher jedoch an seine Leistungsgrenze, wenn mehrere Nutzer darauf zugriffen.
Der Netzwerkspeicher HP Data Vault X312 ist ein Windows Home Server mit 4 Festplattenschächten. In der getesteten Version waren zwei Seagate-Platten mit einer Kapazität von je einem TB eingebaut.

Handhabung: Der Austausch der Platten funktioniert bei der HP Data Vault X312 per Wechselrahmen und ist auch im Betrieb möglich (Hot Swap).

Geschwindigkeit: Im Test erreichte das NAS-System HP Data Vault X312 maximale Transferraten von 81,03 MB/s im Lesen und 76,40 MB/s im Schreiben - gute Werte. Einen klassischen RAID-1-Modus beherrscht die HP Data Vault X312 nicht. Allerdings lassen sich ausgewählte Verzeichnisse duplizieren. Hier ging das Arbeitstempo leicht zurück. Manko: Musste der Netzwerkspeicher HP Data Vault X312 im Test gleichzeitig Daten speichern und einen HD-Film auslesen, notierten die Tester deutliche Aussetzer.

Fazit: Das NAS-System HP Data Vault X312 bietet zwar dank der vier Einschübe jede Menge Speicherplatz, kommt jedoch mit Mehrfachbelastung nicht gut zurecht. So eignet es sich zwar als Speicheriese, aber nicht als Anlaufzentrale für mehrere Nutzer gleichzeitig.

Alle Testergebnisse zum HP Data Vault X312 finden Sie im Artikel "12 Netzwerkspeicher im Vergleich" in PC-WELT 11/2010, ab Seite 104.

Alternative: Kommt nur ein Windows Home Server mit vier Schächten in Frage, bietet sich das Acer Aspire Easystore H341  als Alternative an.

ALLGEMEINE DATEN
Testkategorie Netzwerkspeicher
Netzwerkspeicher-Hersteller HP
HPs Internetadresse www.hp.com/de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 499 Euro
HPs technische Hotline 01805/258143
Garantie des Herstellers 12 Monate
TESTERGEBNIS (NOTEN)
Geschwindigkeit (30%) 2,67
Ausstattung (25%) 3,67
Handhabung (20%) 2,75
Umwelt & Gesundheit (20%) 3,27
Service (5%) 3,12
Aufwertung 0,00 (-)
Abwertung 0,00 (-)
Testnote befriedigend (3,08)
Preis-Leistung zu teuer
DIE TECHNISCHEN DATEN
Anzahl Festplattenschächte / eingebaute Platte(n) 4 / 2x Seagate ST31000528AS
Nennkapazität / formatierte Kapazität / Dateisystem 2000 GB / 1843 GB / NTFS
Abmessungen (B x T x H) / Gewicht 13,9 x 24,9 x 24,3 Zentimeter / 5,3 Kilogramm
USB 2.0 / eSATA / Netzwerk / Diebstahlsicherung 4 / 1 / Gigabit Ethernet / ja
Jumbo Frames Support nein
Lieferumfang Ethernet-Kabel, Stromkabel, Installationsposter, 3x CD

Mittwoch den 09.02.2011 um 12:00 Uhr

von Ines Walke-Chomjakov, Falk Menzel

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
741043