169588

HP Color Laserjet 2605dtn

14.06.2006 | 13:00 Uhr |

Ein kompakt gebauter Farblaserdrucker, der einfach zu bedienen und leise ist, dafür allerdings recht gemächlich arbeitet. Zudem halten wir seine Seitenpreise selbst für ein Einstiegsgerät für zu hoch.

Ausstattung: Unüblich für Farblaserdrucker sind die Speicherkarteneinschübe an der Seite des Geräts. Sonst ist es mit Netzanschluss, Duplexfunktion und zweiter Papierkassette exakt auf den Arbeitsgruppeneinsatz zugeschnitten. Lobenswert: Der Drucker ist von vorne bestückbar.

Tempo: Angesichts der Single-Pass-Technik hätten wir flotteres Arbeiten erwartet. Die überaus gemächlichen Zeiten sowohl bei Texten und Grafiken als auch bei Bildern enttäuschten daher.

Qualität: Die eindeutige Plus des Modells liegt in der Textausgabe. Hier stimmte die Buchstabenschärfe, auch wenn einzelne Tonerspritzer sichtbar blieben - siehe die Aufnahme mit der Spezialkamera unserer Schwesterpublikation Tecchannel (siehe Abbildung). Die Farben fielen harmonisch, aber teilweise etwas grünstichig aus.

Fazit: Für den Einsatzzweck ist der Farblaserdrucker recht langsam, aber gut ausgestattet. Manko: Die Seitenkosten insbesondere für das Farbblatt sind mit gut 13 Cent hoch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
169588