148836

Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS

11.04.2009 | 08:08 Uhr |

Mit dem günstigsten Gigabyte-Preis aller Notebook-Festplatten lockt die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS. Ob auch die inneren Werte wie Betriebsgeräusch, Transferraten und Zugriffszeiten des 2,5-Zoll-Laufwerks stimmen, klärt unser Test.

Blick ins Innere der Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS
Vergrößern Blick ins Innere der Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS
© 2014

Mit der neuen Momentus stellt Seagate die mittlerweile sechste Generation seiner Notebook-Festplatten vor. Zu den Besonderheiten der 5400.6-Baureihe gehört die speziell für tragbare Computer entwickelte Technik Seagate G-Force Protection . Dabei erkennt ein Sensor blitzschnell, ob sich das 2,5-Zoll-Laufwerk im freien Fall befindet und fährt die Schreib-Lese-Köpfe innerhalb von 0,3 Sekunden in eine Parkposition. So ist die Seagate-Festplatte vor dem berüchtigten Head-Crash geschützt - falls Sie Ihr Notebook einmal unbeabsichtigt vom Tisch werfen sollten.

Ausstattung: Die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS besitzt die für 2,5-Zoll-Festplatten gängige Anzahl von zwei Datenscheiben, die mit 5400 Umdrehungen pro Minute an den jeweils zwei Schreib-Leseköpfen vorbeiflitzen. Der Pufferspeicher ist, wie bei der Konkurrenz auch, typische 8 MB groß. Der nutzbare Speicherplatz nach NTFS-Formatierung beträgt rund 466 GB. Da die SATA/300-Festplatte aktuell bereits ab 80 Euro über die Ladentheke wandert, liegt der Gigabyte-Preis bei attraktiven 17 Cent.

Geschwindigkeit: Das Momentus-Modell positioniert sich derzeit bei den sequenziellen Transferraten gemeinsam mit der Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT auf dem dritten Platz,. Die maximale Datenrate der ST9500325AS betrug beim Lesen und Schreiben sehr gute 83 MB/s. Die mittlere Lese- sowie Schreibrate lag bei ebenfalls bei sehr guten 65 beziehungsweise 63 MB/s. Auf dem gleichen hohen Niveau pendelten sich die minimalen Lese- und Schreibtransferrate von 39 respektive 38 MB/s ein.

Praxis-Datenraten: In den Lese- und Schreibtests schnitt die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS meist gut bis sehr gut ab, beim Kopieren von Daten zeigte sie hingegen deutliche Schwächen. Beim Lesen auf den innersten Datenspuren kam das 500-GB-Laufwerk auf gute 19,7 MB/s, auf den äußeren Spuren waren es sehr gute 31,6 MB/s. Beim Schreiben auf den inneren Spuren erreichte die Praxisdatenrate 19,7 MB/s - nur zwei 2,5-Zoll-Laufwerke mit 7200 Umdrehungen pro Minute schaufelten hier noch ein bis zwei Megabyte mehr über die SATA-Schnittstelle.

Beim Schreiben auf den äußeren Datenspuren landete die ST9500325AS mit 15,9 MB/s hingegen nur im Mittelfeld. Das 500-GB-Konkurrenzmodell Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT war hier mit 18,6 MB/s fast 17 Prozent schneller. Durch die Bank schwach schnitt die Seagate-Festplatte bei den Kopiertests ab: Innen ermittelten wir 15,1 und außen 19,8 MB/s. Damit gehört das Momentus-Modell zu den langsamsten 2,5-Zoll-Laufwerken in dieser Disziplin.

Zugriffszeiten: Langsame 18,0 Millisekunden ermittelten wir beim Fullstroke-Zugriff. Auch die durchschnittliche Zugriffszeit konnte mit gemächlichen 8,3 Millisekunden nicht überzeugen. Unterem Strich landete die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS damit im hinteren Mittelfeld. Da Seagate seine Festplatten nur auf Wunsch von Großkunden mit automatischem Akustik-Management (AAM) ausliefert, müssen wir Ihnen die AAM-Zugriffszeiten schuldig bleiben.

Ergonomie: Trotz fehlendem AAM schnitt die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS bei der Lautstärkemessung sehr gut ab. Im Ruhezustand arbeitete die 2,5-Zoll-Festplatte mit 20,1 dB(A) respektive 0,2 Sone fast unhörbar. Unter Volllast stieg der Geräuschpegel des Momentus-Modells auf unauffällige 22,9 dB(A) beziehungsweise 0,4 Sone.

Fazit: Die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS bietet hohe Datenraten, lediglich die Transferleistung beim Kopieren ließ zu wünschen übrig. Positiv schlägt auch das sehr leise Betriebsgeräusch zu Buche. Die Zugriffszeiten sind hingegen nur Mittelmaß. Dafür ist der Gigabyte-Preis mit 17 Cent Spitze. Damit geht das 500-GB-Modell von Seagate mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis über den Zielstrich.

Alternativen: Suchen Sie vor allem eine schnelle 2,5-Zoll-Festplatte, sollten Sie den Kauf unserer Tempo-Empfehlung Samsung Spinpoint MP2 HM251JJ in Erwägung ziehen. Spielt Geld dabei keine Rolle, greifen Sie am besten gleich zu einer Solid State Drive .

0 Kommentare zu diesem Artikel
148836