1864643

Grundig 46VLE8270SL Produkteinschätzung

25.11.2013 | 09:00 Uhr

Der Grundig 46VLE8270SL ist ein unauffälliger 3D-Fernseher, der aufgrund seines Preises viele Käufer finden dürfte. Konkurrenten sind dabei etwa der preislich etwas höher angesiedelte Sony KDL-46HX755 oder auch der Panasonic TX-L47ETW5.

Der Grundig 46VLE8270SL bietet eine Auflösung von 1.920 * 1.080 Pixeln sowie vier TV-Tuner, die Signale aus allen erdenklichen Quellen empfangen können. Vier HDMI-Ports erlauben den Anschluss von anderen Geräten, ein USB-Port ist ebenfalls an der Gehäuserückseite zu finden. 3D-Brillen befinden sich nicht im Lieferumfang. Das Gerät spart damit zwar an der Ausstattung, die unverbindliche Preisempfehlung von nur 799 Euro gleicht diesen Makel jedoch weitgehend wieder aus.

Vorteile des Grundig 46VLE8270SL

Für einen 46-Zoll-Fernseher in dieser Preisklasse bietet das Modell von Grundig eine sehr ordentliche Bildqualität. Insbesondere betrifft dies die 2D-Qualität, wo das Gerät sowohl unter DVD als auch BD eine tolle Figur abgibt. Die 3D-Bildqualität kann ebenfalls als gelungen bezeichnet werden, nur die Blickwinkelstabilität könnte besser ausfallen - aber hier handelt es sich bereits um Kritik auf einem sehr hohen Niveau, denn die meisten Zuschauer dürften davon nichts mitbekommen.

Weiterhin erreicht der Grundig 46VLE8270SL durch den sparsamen Verbrauch von 80 Watt im Betrieb das Energieeffizienzlabel A - wer darauf Wert legt, findet hier einen guten Fernseher. SmartTV ist ebenfalls mit an Bord, so dass auch Internetangebote von Grundig genutzt werden können. Abschließend ist es vor allem das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis, das diesen Fernseher auszeichnet. Gute und 3D-fähige Fernseher im 46-Zoll-Bereich für weniger als 750 Euro im Laden sind eine Seltenheit, auch wenn an der Ausstattung ein wenig gespart wird.

Nachteile des Grundig 46VLE8270SL

Geizig war das Unternehmen bei den USB-Anschlüssen, denn nur ein einziger Port steht zur Verfügung. Wer mehr als eine einfache Festplatte anschließen möchte, wird erstmal vor ein Problem gestellt. Die Tonwiedergabe ist ebenfalls recht beschränkt, wer Bässe und dergleichen erwartet, wird enttäuscht - auch wenn das für Flachbildfernseher häufig normal ist. Unverständlicherweise reagieren die Menüs außerdem sehr träge, wer mit der Fernbedienung gut umgehen kann, muss immer wieder auf den Fernseher warten.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Wer einen besonders günstigen 46-Zoll-TV sucht, ist beim Grundig 46VLE8270SL richtig. Die Bildqualität im Test ist insgesamt sehr gut, trotz eingeschränkter Blickwinkel bei 3D. Die Ausstattung konzentriert sich auf das Notwendigste, aber SmartTV ist an Bord. Und auch wenn die Bedienung stellenweise verzögert verläuft - ein TV-Tipp für Sparfüchse.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864643