Grüne 3,5-Zoll-Festplatte

Western Digital Caviar Green WD15EARS im Test

Montag den 23.08.2010 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

Western Digital Green 1,5TB (WD15EARS)
Western Digital Green 1,5TB (WD15EARS)
Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen Western Digital Caviar Green WD15EARS im Test
© 2014
Die Western Digital Caviar Green WD15EARS gehört zu den ökologisch wertvollen 3,5-Zoll-Laufwerken. Der Test prüft, ob auch die Leistung der 1500-GB-Festplatte stimmt.
Besonderheit: Die Western Digital Caviar Green WD15EARS ist ab Werk mit der neuen Technik Advanced Format (AF) ausgestattet. AF ermöglicht, Festplatten mit höherer Datendichte zu fertigen, sprich: mehr Daten pro Fläche speichern zu können. Dabei ist die kleinste physikalische Speichereinheit - der Sektor - statt wie bisher 512 nun 4096 Bytes (4 KB) groß. AF trägt der steigenden Datendichte moderner Festplatten Rechnung - einen unmittelbare Nutzen besitzt AF für Sie nicht.

Geschwindigkeit: Die Western Digital Caviar Green WD15EARS bot im Test nur befriedigende Transferraten. Ein DVD-Film mit einer Größe von 4,2 GB ließ sich in knapp unter einer Minute auf die WD15EARS lesen und schreiben. Und der Kopiervorgang dauerte über zwei Minuten. Auch die sequenziellen Datenraten und die Zugriffszeiten waren nur Mittelmaß.

Umwelt & Gesundheit: Die Stärke der Western Digital Caviar Green WD15EARS liegt im niedrigen Stromverbrauch und dem flüsterleisen Betrieb. Der Ruheverbrauch lag unter 3 Watt und beim Zugriff verbrauchte die WD15EARS auch nur rund 6 Watt. Ebenfalls sehr positiv fiel die Lautstärke der 3,5-Zoll-Festplatte auf, die auch unter Last nahezu unhörbar vor sich hin säuselte. Gerade noch vertretbar war die Betriebstemperatur unter Last, die knapp über der heiklen Grenze von 50 Grad Celsius lag.

Ausstattung: Die Western Digital Caviar Green WD15EARS liefert der Hersteller ohne weitere Ausstattung aus. Allerdings bietet Western Digital auf der Internet-Seite Festplattenprogramme kostenlos zum Herunterladen an.

Fazit: Die Western Digital Caviar Green WD15EARS erreicht für eine Einbau-Festplatte nur befriedigende Datentransferraten, ist dafür aber sehr sparsam im Stromverbrauch und arbeitet leise. Die Funktion Advanced Format bietet hingegen keine Vorteile. Zudem müssen Sie unter Windows XP das Hilfsprogramm WD Align Utility von Western Digital nutzen, bevor Sie das Betriebssystem installieren können. Andernfalls kann es zu massiven Leistungseinbrüchen kommen.

Alternativen: Ähnlich preisgünstig, dafür aber deutlich schneller ist die 1000-GB-Festplatte Hitachi Deskstar 7K1000.C 1TB (HDS721010CLA332) .

Alle Testergebnisse zur Western Digitals Caviar Green WD15EARS finden Sie im Artikel "20 Festplatten im Vergleich" in PC WELT, Ausgabe 9/2010. Bereits erschienene PC-WELT-Ausgaben lassen sich im Heftarchiv der PC WELT als ePaper herunterladen.

Montag den 23.08.2010 um 09:09 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
260601