183749

Das beste Android-Handy

16.06.2010 | 12:30 Uhr |

Das Betriebssystem Android findet mehr und mehr Fans. Inzwischen wurden sogar mehr Android-Handys als iPhones verkauft. Wer umsteigen will, findet in diesem Test das beste Android-Handy.

Android mausert sich. Während die ersten beiden Versionen Android 1.5 und Android 1.6 noch wenige Kamerafunktionen unterstützten und die Datensynchronsisation nur über einen Google-Account möglich war, ist der Datenabgleich zwischen einem Exchange-Server und dem Android-Handy nun ab Werk möglich.

Doch Achtung: Aktuell werden noch viele Android-Handys mit Version 1.5 oder 1.6 ausgeliefert. Erst wenige Hersteller bieten Version 2.1 alias Eclair an oder wollen in Kürze ein Update zur Verfügung stellen. Der brandaktuelle Stand ist jedoch schon Android 2.2, codename Frozen Yogurt, der neue Funktionen wie Flash, Tethering und Microsoft-Exchange-Kalender bietet.

Bislang sind vor allem Motorola und HTC auf dem aktuellen Stand der Technik. Allerdings hat lediglich HTC bereits verkündet, neue Handys mit Version 2.2 auf den Markt zu bringen. Außerdem soll es Updates für das HTC Desire, das HTC Legend und das HTC Wildfire auf Frozen Yogurt geben. Die anderen Handyhersteller sind vollauf damit beschäftigt, auf 2.1 aufzuholen.

Handys, die nicht mindestens Version 2.1 in Bälde zur Verfügung stellen, sollte man als Kaufmöglichkeit gar nicht erst in Betracht ziehen. Ein Update könnte an der zu schwachen Hardware-Ausstattung scheitern.


Testsieger: Motorola Milestone

Das Motorola Milestone ist das einzige Handy im Test, das eine Tastatur bietet. Und auch der 3,7-Zoll-Bildschirm, die 5-Megapixel-Kamera und die Motonav-Testversion als fertige Navigationslösung haben zum Sieg verholfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
183749