239585

13 Sockel 775-Platinen im PC-WELT-Testlabor

05.10.2007 | 12:15 Uhr |

Für optimale Rechenleistung benötigen die Zwei- oder Vierkern-CPUS von Intel den passenden Untersatz. Wir haben uns daher aktuelle Platinen für den Sockel 775 angesehen und geben Tipps für den Kauf.

Vor gut drei Jahren hat Intel den Sockel 775 vorgestellt. Daher gibt es viele Chipsätze, die diesen Sockel unterstützen. Aktuell sind derzeit vier: die beiden Intel-Chipsätze P35 und Q35, wobei Letzterer sich durch seine Fernwartungsfunktion vor allem für Geschäftskunden eignet. Außerdem hat Nvidia die beiden Nforce-Chipsätze 650i und 680i im Sortiment. Wir haben 13 aktuelle Platinen mit drei Chipsätzen getestet und erklären Ihnen die Unterschiede. Außerdem sagen wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
239585