Gigabyte K8NS Pro

Montag den 06.12.2004 um 12:00 Uhr

von Verena Ottmann

Gigabyte stattet die K8NS Pro mit IDE- und SATA-Raid-Controller aus.
Gigabyte stattet die K8NS Pro mit IDE- und SATA-Raid-Controller aus. In den Stabilitätstests war die Platine bei den meisten Anwendungen relativ schnell. Lediglich den Corel-Photopaint-Test, der vor allem den AGP- und den Speicherbus stresst, absolvierte sie nur sehr zögerlich. Dafür war ihre Ausstattung hervorragend: Mit ihren vier IDE-Kanälen und vier SATA-Buchsen ließ sie nicht nur die Konkurrenz im Regen stehen. Filmesammler und Musikfreaks können sich auch über reichlich Festplattenkapazität freuen. Dazu kommen noch zwei Firewire-Anschlüsse, eine S/P-DIF-Buchse sowie reichlich Kabel und anderes Zubehör. Am Platinen-Layout der K8NS Pro fanden wir einen kleinen Makel: Zwei Kondensatoren sind etwas zu nahe an der CPU-Lüfterhalterung angebracht und könnten die Lüftermontage erschweren.
TECHNISCHE DATEN
Chipsatz
Nvidia Nforce 3
Getestete Bios-Version
Award F5 vom 10.9.04
Anzahl Dimm-Sockel/max.
3/3072
Speicherausbau (MB)
Anzahl PCI-Slots
5
AGP-Slot
ja
Anzahl IDE-Kanäle
4
Anzahl SATA-Buchsen
4
Anzahl USB-Anschlüsse
8
Soundfunktion
AC97-Codec Realtek ALC850
Lieferumfang
Norton Antivirus, Norton Personal Firewall, Norton Spam Alert
PC-WELT-TESTERGEBNISSE
Blade Enc Encodieren (ms)
1194,3
(Best 1182,7)
Excel 7.0 (ms)
278,3
(Best 266,7)
Avi2Mpeg Konvertieren (ms)
875,9
(Best 857,1)
Corel Photopaint (ms)
80,7
(Best 31,1)
Winrar Komprimieren (ms)
564,1
(Best 549,4)
Winrar Dekomprimieren (ms)
47,1
(Best 44,0)
Winword 95 (ms)
24,7
(Best 24,7)
Service / Garantie
01803/428468 (0,09 Euro/Min.) / 24 Mon.
Anbieter:
Gigabyte
Weblink:
www.gigabyte.de
Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:
2,8 / 2,8
Preis:
rund 80 Euro

Montag den 06.12.2004 um 12:00 Uhr

von Verena Ottmann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
80594