2026759

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming im Test

03.12.2014 | 17:17 Uhr |

Die Grafikkarten der G1-Gaming-Serie von Gigabyte sollen besonders zuverlässig und übertaktbar sein, aufgrund eines handverlesenen Auswahl-Prozesses des Grafikchips beim Zusammenbau. In Kombination mit dem Triple-Lüfter-Design sollen anspruchsvolle Gamer voll auf ihre Kosten kommen.

Der Maxwell-Grafikchip GM204 in der Gigabyte GTX 980 G1 Gaming ist als Teil der G1-Gaming-Serie natürlich bereits ab Werk übertaktet, der Standard-Takt beläuft sich auf 1228 und der Boost-Takt auf flotte 1329 MHz – also rund neun Prozent schneller als das Referenz-Design! Wenn Sie mehr über die Maxwell-Architektur erfahren möchten, dann verweisen wir Sie auf den Launch-Test der Nvidia Geforce GTX 980. Dort erfahren Sie unter anderem auch, welche neuen Techniken Nvidia mit der neuen Chip-Generation eingeführt hat und warum die Maxwell-GPUs so stromsparend arbeiten.

Ausgewählte GPUs und flexibler Multi-Monitor-Betrieb

Das GPU-Auswahlverfahren "GPU Gauntlet Sorting" bei Gigabyte soll garantieren, dass die Chips sich besonders gut fürs Übertakten eignen und auch in Sachen Stromversorgung stabil bleiben sollen. In unserem Test ist aufgefallen, dass der Boost-Takt in der Praxis sogar noch höher als angegeben ist und mit 1379 MHz arbeitet!

GPU-Z zeigt die erhöhten Taktraten, mit denen die Grafikkarte arbeitet.
Vergrößern GPU-Z zeigt die erhöhten Taktraten, mit denen die Grafikkarte arbeitet.

Auch bei den Frontschnittstellen gibt es Veränderungen: Gigabyte fügt noch einen zweiten DVI-Port hinzu und setzt die hauseigene "Flex Display"-Technik ein, um ohne zusätzliche Hubs oder Adapter vier Monitore parallel miteinander zu betreiben: Zwei Bildschirme schließen Sie an die beiden DVI-Anschlüsse an, die anderen beiden einmal an den ganz rechten Displayport und die HDMI-Schnittstelle.

Ein zusätzlicher DVI-Anschluss und die "Flex Display"-Technik ermöglichen den reibungslosen Betrieb von vier Monitoren.
Vergrößern Ein zusätzlicher DVI-Anschluss und die "Flex Display"-Technik ermöglichen den reibungslosen Betrieb von vier Monitoren.
© Gigabyte

So tunen Sie Ihre Nvidia-Geforce-Grafikkarte

Top-Speed für Gamer und kreative Köpfe

Die Geschwindigkeit-Wertung muss die Gigabyte GTX 980 G1 Gaming überhaupt nicht fürchten. Im Gegenteil, die Leistung ist fürs Spielen in Full-HD schon direkt überdimensioniert. Selbst in unseren Spiele-Tests auf 2560 x 1600 Pixel fällt kein einziges Spiel unter 34 Bilder pro Sekunde bei maximaler Auflösung. Sehr gut schaut es auch bei der Computing-Leistung über die Direct-Compute- und OpenCL-Schnittstellen aus. Rendering und Bearbeitung von Videos, Grafiken und Filmen dürften die Grafikkarte kaum vor große Herausforderungen stellen.

Das Grafikkarten-Testverfahren der PC-WELT

Welche Hardware wir für unsere Grafikkarten-Tests verwenden, wie wir die Tests durchführen und welche Gewichtungen wir in den jeweiligen Kategorien vornehmen, entnehmen Sie dem Artikel   „Wie PC-WELT Grafikkarten testet“.

Triple-Lüfter sorgen für geringe Temperaturen

Das Windforce-3X-Design arbeitet mit drei Lüftern, fünf Kupfer-Heatpipes und einem Aluminium-Radiator, auch ein Backplate verbaut der Hersteller an der Unterseite. Diese Kühlung ist darauf ausgelegt, bis zu 600 Watt abzuführen – damit haben Sie also gehörige Reserven. Doch die Übertaktung fordert Ihren Tribut bei der Leistungsaufnahme, die bei Last auf über 421 Watt klettert und damit höher als bei vergleichbaren Konkurrenten ist. Auch zwei 8-polige-Stromanschlüsse sind nötig. Immerhin arbeitet die Karte stets kühl, doch die drei Lüfter sind unter Last bereits hörbar.

Das Windforce-3X-Design führt sogar bis zu 600 Watt ab und sollte damit auch für Übertaktungsversuche geeignet sein.
Vergrößern Das Windforce-3X-Design führt sogar bis zu 600 Watt ab und sollte damit auch für Übertaktungsversuche geeignet sein.
© Gigabyte

Fazit zur Gigabyte GTX 980 G1 Gaming

Wenn Sie zu den Nutzern gehören, die aus Ihrer Hardware mit Hilfe von Übertakten noch mehr Leistung kitzeln möchten, dann ist die Gigabyte GTX 980 G1 Gaming eine sehr gute Wahl: Die verbauten Komponenten und das Kühl-Design dürften für zuverlässige Ergebnisse sorgen. Doch auch der reguläre Nutzer profitiert von Top-Leistung in jeder Kategorie. Nur etwas leiser und sparsamer könnte die Grafikkarte arbeiten. Auch beim Lieferumfang sollte der Hersteller lieber etwas nachbessern! Denn die Konkurrenz liefert beispielsweise gleich mehrere Adapter und Spiele mit, während Gigabyte nur zwei Stromkabel mit ins Paket legt.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming

Testnote

gut (2.09)

Preisurteil

zu teuer

Spiele-Leistung (40%)

1,08

Multimedia-Leistung (11%)

1,71

Umwelt und Gesundheit (25%)

2,57

Ausstattung (15%)

3,72

Service (5%)

3,03

COMPUTING-LEISTUNG

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming (Note: 1.71)

Direct Compute (Computemark, 1920 x 1080 Pixel, Preset: Complex)

2686 Punkte

OpenCL-Leistung (Luxmark 2.0, Sala-Benchmark)

3305 Tausend Samples/Sekunde

SPIELE-LEISTUNG

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming (Note: 1.08)

Battlefield 3: Ultra-Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

112 Bilder/s

Anno 2070: sehr hohe Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

101 Bilder/s

Tomb Raider: sehr hohe Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

99 Bilder/s

DirectX 11 (3DMark: 1920 x 1080 Pixel, Ice Storm)

189 843 Punkte

DirectX 11 (3DMark: 1920 x 1080 Pixel, Cloud Gate)

35 078 Punkte

DirectX 11 (3DMark: 1920 x 1080 Pixel, Fire Strike)

12 358 Punkte

AUSSTATTUNG

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming (Note: 3.72)

Video-Anschlüsse

Displayport

3

HDMI

1

DVI

2

beigelegte Adapter

2x Stromkabel

beigelegte Programme

Gigabyte OC Guru II

beigelegte Spiele

nicht vorhanden

Anzahl der gleichzeitig anschließbaren Bildschirme

4

UMWELT UND GESUNDHEIT

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming (Note: 2.57)

Stromverbrauch des Test-PCs: Leerlauf

156 Watt

Stromverbrauch des Test-PCs: Last

421 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf

0,5 Sone

Betriebsgeräusch: Last

1,6 Sone

Temperatur: Leerlauf

34° Celsius

Temperatur: Last

71° Celsius

Service

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming (Note: 3.03)

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01803/428468 / ja / nein / 9 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.gigabyte.de / ja / ja / ja / ja

TECHNISCHE DATEN

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming

Grafikprozessor (Takt)

Nvidia GM204

GPU-Takt

1228 MHz

Anschluss

PCI Express x16 3.0

Anzahl der Shader

2048

Shader-Takt

1228 MHz

DirectX-Version

11.2

Speicher-Größe

4096 MB

Speicher-Typ

GDDR5-RAM

Speicher-Takt

1753 MHz

Speicher-Busbreite

256 Bit

Grafikkarten-Bios

84.04.1F.00.00

Grafikkarten-Treiber

Forceware 344.60

Kartenlänge

31,0 Zentimeter

Kartenbreite

2 Steckplätze

Stromanschluss

2x 2

ALLGEMEINE DATEN

Gigabyte GTX 980 G1 Gaming

Testkategorie

Grafikkarten

Grafikkarten-Hersteller

Gigabyte

Internetadresse von Gigabyte

www.gigabyte.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

564 Euro

Gigabytes technische Hotline

01803/428468

Garantie des Herstellers

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2026759