239753

Gigabyte GA-7DX

08.03.2001 | 00:00 Uhr |

Gigabyte hat mit der GA-7DX eine solide Platine im Angebot. Die Unterstützung des schnellen Speichers hat jedoch ihren Preis.

Die GA-7DX arbeitet mit dem AMD-Chipsatz 761, der auch DDR-SDRAM unterstützt. Sie bietet 2 Dimm-Sockel, die insgesamt 2048 MB DDR-SDRAM aufnehmen. Außerdem besitzt die Platine 1 AMR-Steckplatz und 1 AC97-Codec (Ausstattungs-Note 2,7).

Zur Übertaktbarkeit (Note 3,0): Sie können 95, 100, 103, 105, 110, 115 und 133 MHz Systemtakt (Front Side Bus) einstellen. In puncto Kompatibilität hatte die Platine keine Probleme (Note 1,5).

Das englischsprachige Handbuch fanden wir verständlich und übersichtlich. Auch am Platinen-Layout hatten wir nichts auszusetzen - Handhabungs-Note 1,8. Gigabyte gibt nur 12 Monate Herstellergarantie, die Hotline (040/25330410) war ordentlich - Service-Note 2,8.Testurteil: Sockel-A-Top-Liste Platz 18.Ausstattung: Award-Bios 6.00PG vom 28.11.2000; 1 AGP, 5 PCI; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter

Gigabyte

Weblink

www.gigabyte.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 460 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
239753